Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Haxter-Elf schielt auf Rang fünf

TuS Haltern

Drei Spieltage steht Daniel Haxter als Spielertrainer des TuS Haltern noch auf oder neben dem Feld. Gedanken über seinen Abschied macht sich Haxter nach eigenem Bekunden jedoch noch nicht. Stattdessen stimmt er sein Team auf die Aufgabe am Sonntag gegen den Tabellenfünften aus Zweckel ein.

HALTERN

von Von Niklas Schenk

, 13.05.2011

Zweckel verteidigte seinen fünften Platz in der Vorwoche mit einem 4:2 gegen Roxel. Auch der TuS gewann gegen ein Kellerkind und nahm Gegner Gemen durch das 3:2 den letzten Mut, doch noch die Klasse halten zu können. An der Spitze der Landesliga 4 dürfte dem TuS Hiltrup nach dem 2:1 in Burgsteinfurt und der gleichzeitigen Niederlage der Heidener der Titel nicht mehr zu nehmen sein. Mustafa Dana wird wohl wieder von Anfang an anlaufen, nachdem er sich in der Vorwoche zuerst auf der Bank wiederfand, dann jedoch nach seiner Einwechslung die passende Reaktion zeigte. Somit spricht alles für ein 4-4-2-System am Sonntag, da man auf Danas momentan bestens aufgelegten Sturmkollegen Ole Töpfer wohl kaum verzichten will. Spielertrainer Daniel Haxter kann auf einen voll besetzten Kader zurückgreifen und will eventuell den „jungen Wilden“ um Stefan Stockhofe oder Hermann Wulfmeier eine Chance geben, sich zu präsentieren.

„Über mein Ende als Trainer mache ich mir noch keine Gedanken, dafür bin ich momentan auch beruflich viel zu sehr eingespannt. Spätestens vor dem letzten Spiel gegen den VfL Wolbeck wird sich aber sicherlich ein komisches Gefühl einstellen. Das 1:2 im Hinspiel war eine unseren unnötigsten Niederlagen. Dort lagen wir auf nahezu unbespielbarem Belag schnell hinten und konnten das Spiel dann nicht mehr drehen, obwohl wir angerannt sind. Zuhause sollten wir am Sonntag eine gute Chance haben, Zweckel zu besiegen.“  

Lesen Sie jetzt