Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Hallen-Stadtmeisterschaften 2008: Gruppen ausgelost

SCHWERTE Die Würfel sind gefallen. Die Vorrundengruppen für die Hallen-Stadtmeisterschaften 2008 stehen. Vorjahresfinalist ETuS/DJK Schwerte und der TuS Wandhofen eröffnen die Titelkämpfe am ersten Januar-Wochenende.

Hallen-Stadtmeisterschaften 2008: Gruppen ausgelost

Ausgelost haben (v.l.): Andreas Krüger (Vorsitzender der Fachgruppe Fußball), Manfred Althaus (Ehrenvorsitzender des VfB Westhofen), Rupert Thiele (Kronenbrauerei), VfB-Hauptkassierer Jörg Dahlbüdding und Heiner Kockelke (Vorsitzender des Stadtsportverbandes).

Dies ergab die Auslosung gestern Abend im Vereinsheim des Ausrichters VfB Westhofen. Unter den Augen der Vereinsvertreter aller zwölf dem Stadtsportverband angeschlossenen Fußball-Vereine fungierte der Ehrenvorsitzende des VfB, Manfred Althaus, als Glücksfee. Althaus, der gerade seinen 70. Geburtstag in der Türkei gefeiert hatte, war lange Jahre Vorsitzender der Fachgruppe Fußball im Stadtsportverband und hatte die Titelkämpfe unter dem Hallendach 1986 aus der Taufe gehoben.

Gastgeber Westhofen

Während der ETuS/DJK zusammen mit dem Verbandsligisten VfL Schwerte und Titelverteidiger SV Geisecke als Gruppenkopf gesetzt war, wurden die übrigen neun Vereine den drei Vierergruppen zugelost. Der dritte Bezirksligist, Gastgeber Westhofen, lag ebenfalls im großen Topf und wurde der Gruppe mit dem VfL Schwerte zugelost. Der SV Geisecke, zuletzt dreimal in Folge Turniersieger, erwischte dagegen eine vermeintlich einfache Gruppe mit dem A-Ligisten FC Garenfeld, B-Ligist TuS Holzen-Sommerberg und der BSG Thiele Soccer Dancer. Gespielt wird die Vorrunde am Samstag, dem 5. Januar. Die Zwischen- und Endrunde finden dann einen Tag später statt. Integriert in das Turnier werden auch diesmal wieder die Stadtmeisterschaften der A- und B-Junioren. Zum zweitenmal findet die Veranstaltung in der Halle Nord-West statt. Ebenfalls ausgelost wurden die beiden Vorrundengruppen der Alten Herren. Dieses Turnier findet am Freitag, 4. Januar statt. 

 Senioren (5./6. Januar)Gruppe A: ETuS/DJK Schwerte, TuS Wandhofen, Holzpfosten Schwerte, SG Eintracht Ergste.Gruppe B: VfL Schwerte, VfB Westhofen, BSG Schwerter Profil, SC Hennen.Gruppe C: SV Geisecke, FC Garenfeld, TuS Holzen-Sommerberg, BSG Thiele Soccer Dancer.

Alte Herren (4. Januar) Gruppe A: VfB Westhofen (Titelverteidiger), SG Eintracht Ergste, FC Garenfeld, VfL Schwerte, SC Hennen, SV Geisecke.Gruppe B: ETuS/DJK Schwerte, TuS Holzen-Sommerberg, BSG Schwerter Profil, TuS Wandhofen, BSG Thiele Soccer Dancer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Garenfeld Seine Tore waren ein wesentlicher Faktor für die gute Saison des SC Berchum/Garenfeld, aber in der nächsten Saison wird Nicolas Külpmann woanders einnetzen. mehr...

Schwerte Mit der vierten Auflage des Turniers um den Ruhr-Lenne-Cup wollen die Verantwortlichen des TC Rot-Weiß Schwerte und des TC Halden 2000 das hohe Niveau der Vorjahre noch toppen.mehr...

Schwerte Gregor Kreul hat seine Zelte in Schwerte abgebrochen, um sich in der Sportfördergruppeganz auf seinen Sport konzentrieren zu können. Ein Vereinswechsel kommt aber nicht in Frage.mehr...