Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gehörlose stehen im Halbfinale

Erfreuliches gibt es von der Fußball-Europameisterschaft der Gehörlosen aus Lissabon zu berichten: Stefan Ebeling (Foto), Torhüter der Zweitvertretung des VfL Schwerte, hat mit der deutschen Nationalmannschaft das Halbfinale erreicht, in dem es heute gegen Frankreich um den Einzug ins Endspiel geht.

Zwar verlief der Auftakt der Gruppenphase in der Vorrunde nicht wunschgemäß, als es gegen eben diese Franzosen eine 2:4-Niederlage gab, doch die zwei weiteren Spiele gegen Zypern und Dänemark wurden deutlich gewonnen.

Beim 8:2-Erfolg gegen Zypern stand der VfLer zwischen den Pfosten und machte seine Sache gut. Das 6:2 gegen Dänemark zum Abschluss der Vorrunde und auch den 3:0-Viertelfinalsieg am Montag gegen Tschechien musste er dann allerdings wieder von der Bank verfolgen.

Dennoch: Für Stefan Ebeling ist schon das bisher Erreichte ein schöner Erfolg und die Europameisterschaft sicherlich ein einmaliges Erlebnis. schü

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerte. Für die erste Schwerter Winter-Olympionikin Erline Nolte wird es am Dienstag ernst. Der Wettbewerb im Zweierbob der Frauen startet bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Die Eindrücke der Anschieberin beim offiziellen Training.mehr...

Handball-Landesliga

Englische Woche für die HVE

Schwerte. Die HVE Villigst-Ergste spielt am Dienstag bei der TG Rote Erde Schwelm bereits wieder um Landesliga-Punkte. Gleich mehrere Vorzeichen sprechen dabei für die HVE.mehr...

Schwerte. Dieter Iske sieht sein Team im Abschluss zu harmlos. Jörg Silberbach ist trotz des späten Ausgleichs mit dem VfL-Spiel zufrieden. Dominic Pütz ist dagegen verärgert. Ein Trainer-Quartett nach dem Auftakt ins neue Jahr.mehr...