Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gegen Buer geht es um alles

TV Feldmark

Feldmark Mit einem 6:3- Sieg über den amtierenden Tabellenführer der Westfalenliga TV Altlünen setzten sich die Herren 55 Mannschaft des TV Feldmark an die Spitze der Tabelle. Mannschaftsführer Wolfgang Bock, Fritz Hethey und Manfred Schwarz konnten ihre Einzel in zwei Sätzen gewinnen, Franz-Herrmann Sellhorst setzte sich nach fast drei Stunden im dritten Satz durch. Die Doppel Bock / Schwarz und Hethey/ Sellhorst machten schließlich den Sieg perfekt. Am Donnerstag, 7. Juni, spielen die Feldmärker damit gegen den TC Buer um den Gruppensieg und somit um die Aufstiegsrunde zu Deutschlands höchsten Amateur Spielklasse, der Regionalliga. Spielbeginn auf der Feldmärker Anlage ist um 10 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...