Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gahlener Nachwuchs weiter erfolgreich

15.06.2007

Gahlen Eine gelungene Premiere feierte Jennifer Vienken vom RV Lippe-Bruch Gahlen mit ihrem Pferd Missing you bei ihrem ersten Start in einer M-Dressur. In Hamminkeln hielt das Paar sofort mit den erfahrenen Paaren mit und schob sich zwischen den «alten Hasen» auf Platz vier.

Tags zuvor hatte das Paar beim Turnier in Marl bereits Platz sechs in der L-Dressur belegt.

Sieg für Nora

Sehr gut lief es in Hamminkeln auch für Nora Heyna, die sich in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A mit Diamond Girl den Sieg sicherte. In einer A-Dressur belegten die beiden Platz fünf. Ihre Vereinskollegin Michelle Müller platzierte sich in dieser Prüfung mit Daily Surprise auf Rang zwei.

David André Szesny glänzte beim Hamminkelner Turnier im Springsattel. Mit Kleiner Onkel erzielte er in Pony-E-Stilspringen Platz den fünften Platz. Mit Sante kam er in dieser Prüfung für Großpferde auf Platz drei. Ebenfalls auf Platz drei in diesem E-Stilspringen für Großpferde kam Simone Grüter mit Padre Pepone.

Christina Overbeck-Keus landete im Sattel von Franchesco im A-Stilspringen auf Rang vier. Mit Phyllis erreichte sie im L-Springen den vierten Platz. Mit ihren Ponys Daylight und Gibsy kam Elena Keus im Dressurreiterwettbewerb auf die Plätze fünf und sechs. Kristin Rittmann und Labbadia platzierten sich gemeinsam mit Elena auf Platz fünf. Im Reiterwettbewerb erritt sich Kristin zudem noch Platz drei.

Beim Turnier in Rheurdt gewann sie die Reiterprüfung mit einer 8,0 und belegte im Dressurreiterwettbewerb zudem noch Platz sechs. Lena-Marie Rittmann gewann in Rheurdt die L-Klassen-Sichtungsprüfung zum Jugendchampionat Rheinland in der Dressur. Mit Do it now entschied sie die Prüfung mit der Note 7,2 souverän für sich und siegte außerdem noch im Dressurreiterwettbewerb der Klasse A.

Vielseitige Anna-Sophie

In Marl ritt Andrea Maas mit Ramon in einer A-Dressur auf Platz sieben. Karola Maas und Ramon belegten im A-Stilspringen den vierten Platz.

Beim Vielseitigkeitsturnier in Wesel-Obrighoven triumphierte Anna-Sophia Schubert mit Waldstern in einer Sichtungsprüfung zum Jugendchampionat Rheinland. Die Teilprüfungen Dressur und Springen dieser Vielseitigkeit der Klasse A gewannen Anna und Waldstern mit den Wertnoten 7,5 und 7,7. Im Gelände belegten die beiden Platz sechs. In der Gesamtwertung aus allen Teilprüfungen war das Gahlener Duo damit unschlagbar.

Lesen Sie jetzt