Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball

Gahlen nicht entschlossen genug

GAHLEN / HARDT Der SV Dorsten-Hardt siegt im Testspiel bei TuS Gahlen durch Tore von Pascal Pfeifer und Ahmed Bakare. Gahlen steigert sich in der zweiten Halbzeit.

Gahlen nicht entschlossen genug

Johannes Liesenklas am Boden. Doch am Ende siegte sein SV Hardt beim TuS Gahlen 2:0..Pieper

Ein insgesamt verdienter Sieg schlug für die Fußballer des Landesligisten SV Dorsten-Hardt beim Tabellenführer der A-Kreisliga TuS Gahlen zu Buche.

Testspiel

TuS Gahlen - SV Hardt

0:2 (0:1)

Gahlens Trainer Björn Bennies resümierte nach der Begegnung auf Kunstrasen: „Der Sieg geht in Ordnung. Wir waren nicht entschlossen genug vor dem gegnerischen Tor.“ Sein Pendant Marc Wischerhoff, der sein Engagement als Trainer beim SV Hardt auch in der kommenden Saison fortsetzen wird: „In der ersten Halbzeit waren wir sehr gut organisiert, haben in der zweiten aber nachgelassen.“

Die Hardter agierten in der Anfangsphase zwar überlegen, die erste Torchance ermöglichte aber TuS-Keeper Sascha Mielke, der den Hardter Ahmed Bakare anspielte. Statt selbst den Abschluss zu suchen, legte Bakare den Ball im Strafraum aber quer (22.). Nach feinem Pass von Christopher Seiffert war dann Pascal Pfeifer auf und davon und ließ Mielke keine Chance beim Hardter 1:0-Führungstreffer (30.). Dabei blieb es bis zur Halbzeitpause, wenn auch beide Teams noch zu Möglichkeiten bei Freistößen kamen, ohne diese aber nutzen zu können. Mit der Einwechselung von Uwe Sokolowski und Pascal Kluitmann bekam der Gahlener Angriff mehr Schwung. So brannte es vor dem Tor des Hardter Torstehers Till Hohenhinnebusch in Minute 60 ganz gewaltig, Gahlens Kluitmann und Ludwig Kofo Asenso verpassten aber knapp.

Wenig später schickte Benedikt Jansen seinen Hardter Mitspieler Bakare auf die Reise und der erhöhte auf 2:0 für die Gäste (62.). Einen höheren Rückstand verhinderte Gahlens Mathias Hoppius, der für seinen bereits geschlagenen Torwart bei einem Schuss von Tim Wellers auf der Linie rettete (70.). Eine schöne Kombination ging dem Schuss von Bakare voraus, der den Ball aber über das Gahlener Tor beförderte (75.). Die größte Chance der Gahlener Platzherren im Spiel hatte zehn Minuten vor dem Ende Sokolowski auf dem Fuß, der nach einem Stockfehler der Hardter Abwehr frei vor Hohenhinnebusch auftauchte. Aus kurzer Distanz beförderte Sokolowski den Ball aber in die Arme des SVH-Keepers. Es blieb beim 2:0 für den SV Hardt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...