Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Reiten

"Gahlen 2017" hat begonnen

GAHLEN In den ersten Prüfungen von "Gahlen 2017", dem großen Hallenspringturnier des RV Lippe-Bruch Gahlen durften sich auch die heimischen Reiter über gute Platzierungen freuen.

"Gahlen 2017" hat begonnen

Verena Leimner startete am Freitag im M**-Springen mit Balou's Golden Fly.

Über den ersten Sieg bei der 23. Auflage des Hallenspringturniers „Gahlen 2017“ konnte sich Angelique Rüsen vom RFV Alt Marl am gestrigen Freitag freuen.

Im Auftaktspringen am frühen Freitagmorgen – einer A**-Springpferdeprüfung – sicherte sich die sympathische Marlerin mit dem Hengst „Brunetti“ und der klasse Wertnote 8,5 den Sieg. Hubertus Diekmann (LRFV Kirchhellen) ritt in dieser Prüfung mit „Guitano“ auf Rang drei (Wertnote 8,0) und mit „Lovergon“ auf Rang neun (7,2). Lokalmatador Jens Hoffrogge kam mit „Las Vegas“ auf Rang zehn (7,0) und Peter Duitz (LRFV Kirchhellen) mit „Quick Jack“ auf Rang elf (6,9).

Die erste Springpferdeprüfung Klasse L gewann Stefanie Reining vom Club der Pferdefreunde Goch mit dem Hengst „Alaba“ und der Wertnote 8,5. Jens Hoffrogge vom ausrichtenden RV Lippe-Bruch Gahlen belegte mit erneut „Las Vegas“ Platz sechs (7,7) vor dem Kirchhellener Hubertus Diekmann mit „Lovergon“ auf Platz sieben (7,6) und „Guitano“ auf Platz acht (7,4).

Hoffrogge Vierter

In der zweiten Springpferdeprüfung Klasse L siegte Markus Renzel vom RFV Alt Marl mit der Stute „Catenda“ (Wertnote 8,5). Jens Hoffrogge vom RV Lippe-Bruch platzierte sich mit dem Trakehnerhengst „Adorator“ auf Rang vier (8,0) vor Eva-Maria Brüse (ZRFV Lembeck) mit dem Wallach „Clueso SP“ auf Rang sechs (7,9). Hubertus Dieckmann (LRFV Kirchhellen) kam mit „Cro 7“ auf Platz zehn, ebenso wie Martin Sterzenbach vom RV Lippe-Bruch Gahlen mit „Comanchi“ (beide 7,7). Der Kirchhellener Peter Duitz belegte mit „Cold Case“ Platz 14 (7,6).

Prima Ergebnisse

Prima Ergebnisse für die heimischen Reiterinnen und Reiter auch in der Springpferdeprüfung Klasse M*, in der Markus Renzel (RFV Alt Marl) mit „Catenda“ (8,5) und „Calensky“ (8,3) einen Doppelsieg landete. Hubertus Dieckmann sicherte sich mit „Cro 7“ den siebten Rang, ebenso wie Martin Sterzenbach vom RV Lippe-Bruch Gahlen mit „Comanchi“ (beide 7,7). Jens Hoffrogge mit „Adorator“ und Vereinskamerad Martin Sterzenbach mit „Naireve“ teilten sich den elften Platz (beide 7,4). Und die Lembeckerin Eva-Maria Brüse kam in dieser Prüfung mit „Clueso SP“ auf Rang 15 (6,2).

Marvin Haarmann (ZRFV Ahaus), Otmar Eckermann (RV Kranenburg und Umgebung) und Hendrik Dowe (ZRFV Heiden) waren die Sieger der drei Abteilungen der M**-Springprüfung für 7- bis 8-jährige Pferde am Auftakttag von „Gahlen 2017“.

In der 1. Abteilung sicherte sich Haarmann mit der Stute „Labonita“ den Sieg (0,00 Strafpunkte/51,49 Sekunden). Klara Maas-Timpert (LRFV Kirchhellen) kam mit „Cuddel N.W.“ auf Platz 13 und Eva-Maria Brüse (ZRFV Lembeck) mit „Spitfire Z“ auf Platz 20. Eckermann verwies in der 2. Abteilung mit „Cornwell“ die komplette Konkurrenz auf die Plätze (0,00/ 56,34). Hubertus Kläsener (ZRFV Dorsten) platzierte sich mit der Stute „Farina“ auf Rang 10 und Hubertus Dieckmann (LRFV Kirchhellen) kam mit „Leviathan“ auf Rang 23. Der Weltranglistenzweite Christian Ahlmann (RFV Alt Marl) legte mit „Clintrexo“ in der 3. Abteilung als Starter gute 55,87 Sekunden strafpunktfrei vor, musste sich aber letztlich mit dem vierten Rang begnügen. Dowe legte mit „Liberty Lux“ furiose 53,43 Sekunden nach und siegte vor Cedric Wolf vom Meckenheimer RC.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTEN Nach dem Testspiel gegen den FC Schalke ist BG-Trainer Besart Kelmendi mit sich selber uneinig gewesen. Auch wenn er viel Lob an seine Mannschaft verteilte, sah er noch Verbesserungsbedarf.mehr...