Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Rhade verliert auch letztes Spiel

Fußball-Bezirksliga

Auch im letzten Saisonspiel hielt der Rückrundenfluch: Mit 2:4 verlor der FC Rhade in Resse und steigt ohne einen einzigen Punkt in der Rückserie ab.

RHADE

von Von Sebastian Dute

, 17.06.2012
FC Rhade verliert auch letztes Spiel

Der FC Rhade steigt nach einer desaströsen Rückrunde ab. (Archivfoto)

Bezirksliga 12, Viktoria Resse - FC Rhade   4:2 (3:1) Aufgrund einiger Ausfälle musste FC-Trainer Martin Trockel eine improvisierte Viererkette aufbieten, die schon in der ersten Viertelstunde gehörig schwindelig gespielt wurde. Nach frühen Treffern in der 3., 8. und 13. Minute stand es bereits in der Anfangsphase 3:0 für den Gastgeber. Doch anschließend fingen sich die Gäste und kamen immer besser ins Spiel. In der 38. Minute verwertete Bastian Krapoth einen mustergültigen Steilpass von Simon Borgmann mit einem satten Schuss zum 1:3-Anschlusstreffer.Aufholjagd wird nicht belohnt Als der eingewechselte Marvin Schmickler mit einem sehenswerten Volleyschuss auf 2:3 verkürzte (53.), wurde es noch einmal spannend. Doch in der 84. Minute beendete der Resser Treffer zum 4:2 die Rhader Aufholjagd. Der FC steht jetzt vor einem Neuanfang in der Kreisliga A. Die Abgänge will man mit Spielern aus der Zweiten und der A-Jugend kompensieren. "Wir wollen es in Zukunft mit einem neuen Modell versuchen und mehr Vertrauen in die Jugend setzen", so Trockel.Teams und Tore Rhade: Kruse, Schwark (46. Schmickler), Binkowski, Simon Hark, Philipp Hark, Ridder (70. Robert), Borgmann, Matthias Alscher, Krapoth, Markus Alscher, Große-Jüttermann (46. Höller) Tore: 1:0 (3.), 2:0 (8.), 3:0 (13.), 3:1 Krapoth (38.), 3:2 Schmickler (53.), 4:2 (84.)

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden