Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erster Erfolg für die Jugend 2

Haltern Ein hartes, aber erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Badminton-Nachwuchsakteuren des ATV.

08.11.2007

Die Jugend 1 gewann 5:3 gegen PSV Gelsenkirchen-Buer. Simon Höwedes (Einzel) und Alexander Rathke mit Janine Korte (Mixed) machten es in ihren Spielen noch bis in die letzten Sekunden spannend.

J1 : Simon Höwedses, Alexander Rathke, Julian Leimbach, Jonas Grothus, Janine Korte, Kathrin Schild und Hanna Heine.

Die Jugend II bezwang den Gladbecker FC 2 und fuhr damit den ersten Saisonsieg ein. Dominik Berse und Philipp Schrief brachten im Doppel sowie in ihren Einzeln ausgezeichnete Leistungen. Caroline Schild und Jana Karow gewannen ebenfalls ihr Doppel. Erstmals in dieser Saison siegte Vincent Bernemann im Einzel.

J2 : Dominik Berse, Philipp Schrief, Vincent Bernemann, Caroline Schild, Jana Karow, Jan Lojack.

Die Minis 1 verloren 0:4 gegen den BC Recklinghausen, wobei ein Doppel und ein Einzel ausfielen.

Minis 1 : Lesley- Ann Tautz, Jan Lojack und Alexander Winkelhorst.

Die Minis 2 unterlagen Gladbecker FC 1 mit 1:5. Yannik Queisler und Hendrik Schoppen machten in ihren spannenden Dreisatz-Einzeln Hoffnung auf Punkte, aber nur Yannik Queisler gewann.

Mini s 2: Yannik Queisler, Hendrik Schoppen, Jona Breitkreutz und Hendrik Borchert.

Die erste Jugend war gegen Spitzenreiter Lüdinghausen 2 klar unterlegen und kassierte die Höchststrafe von 0:8.

J1 : Es spielten Felix Born, Jonas Grothus, Dominik Berse, Phillip Schrief, Kathrin S child und Hanna Heine.

Die Minis 1 gewannen 5:1 gegen den BC Recklinghausen 2. Max Bergjürgen und Julius Berse machten es spannend, als ihr Doppel in den dritten Satz ging. Doch den erkämpften sie sich. Max Bergjürgen gab den Ehrenpunkt ab.

Minis 1 : Max Bergjürgen, Julius Berse, Hendrik Schild und Henning Schrief.

Die Minis 2 bezwangen BSV Gelsenkirchen 4:2. Hendrik Borchert ließ seine Mitspieler um den Sieg bangen, als er in seinem Einzel bis in den dritten Satz spielte.

Minis 2: Hendrik Borchert, Jona Breitkreutz, Yannik Queisler und Hendrik Schoppen.

Am Wochenende spielt nur die Jugend um 17 Uhr bei PSV Gelsenkirchen-Buer 2.

Lesen Sie jetzt