Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erst im Finale gestoppt

Fußball

Hochklassiger Mädchenfußball, spannende Spiele und ein Finale mit Beteiligung des Ausrichters − der „7. Rhader Girls U17-Hallencup“ ließ am Sonntag in der Dorstener Petrinum-Sporthalle keine Wünsche offen.

Rhade

von Andreas Leistner

, 18.12.2017
Erst im Finale gestoppt

Luisa Koch (r.) und der SSV Rhade I mussten sich in ihrer Vorrundengruppe mit Platz fünf begnügen. Für den SSV II lief es dafür umso besser.Pieper © Ralf Pieper

Ausrichter SSV Rhade hatte wieder ein hochkarätiges Teilnehmerfeld zusammenbekommen. Drei Regionalligisten, sechs Verbandsligisten und ein Bezirksligist kämpften in der Vorrunde in zwei Fünfergruppen um den Einzug ins Halbfinale.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden