Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Emma Blömeke: Eine Mountainbikefahrerin mit großem Potenzial

Das Sportporträt

Mountainbikefahrerin Emma Blömeke feierte im Jahr 2017 ihre Premiere auf internationaler Bühne. Auch für das kommende Jahr hat sie sich viel vorgenommen.

Haltern

von Horst Lehr

, 08.02.2018
Emma Blömeke: Eine Mountainbikefahrerin mit großem Potenzial

Stolz präsentiert Emma Blömeke ihren Pokal, den sie als Zweite in Freudenstadt gewinnen konnte. Foto: Lehr

Mit der Bundesliga, der Deutschen Meisterschaft und dem Start bei Weltcuprennen hatte die Halterner ATV-Radsportlerin Emma Blömeke (17) im vergangenen Jahr einen randvollen Terminkalender. „Eigentlich wollte ich in dieser Saison nur die 20 UCI-Punkte einfahren, die für eine Teilnahme am Weltcup nötig sind“, sagt Blömeke − doch es kam anders. So wurde sie für ihre Leistungen mit dem Titel Halterns Sportlerin des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt