Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eisenbahner wollen noch sechs Zähler

26.10.2007

Haltern Sechs Punkte fordert ETuS-Coach Uwe Ptok von seinem Team in den letzten vier Partien der Hinrunde. Drei davon sollen schon am Sonntag gegen den Tabellenvorletzten Vestia Disteln II eingefahren werden. Treffen ist um 13.30, Anstoß 15 Uhr.

Beim kleinen Rückschlag mit dem 0:3 bei der Spvgg. Marl in der Vorwoche hat der Eisenbahner-Coach auch einiges Positives in seinem Team gesehen.

Der Spielplan hat es so gewollt, dass dem ETuS zwei Heimspiele gegen die beiden derzeit schlechtesten und zwei Auswärtsspiele gegen die beiden besten Teams bevorstehen.

Die Gäste aus Disteln gewannen erst ein Spiel, holten sich zudem drei Punkte am grünen Tisch. "Wir müssen hoch konzentriert spielen, denn ein Dreier ist Pflicht", fordert Ptok. WDr

Lesen Sie jetzt