Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Duell der Remiskönige

Haltern Die beiden Remiskönige der Bezirksliga treffen am Sonntag in der Stauseekampfbahn aufein- ander. Der TuS Haltern hat in dieser Saison schon sechs Mal unentschieden gespielt, Gahlen sogar sieben Mal.

09.11.2007

Duell der Remiskönige

<p>Mit einem Dreier gegen den TuS Gahlen wollen Andreas Höwedes (li.) und Co. halbwegs den Anschluss an das Führungsquintett halten. Archivfoto Rimkus</p>

Bezirksliga 12

TuS Haltern - TuS Gahlen

Mit dem Punktgewinn bei Spitzenreiter Erkenschwick hat der Gastgeber den Aufwärtstrend bestätigt, den Spielertrainer Daniel Haxter in der zweiten Hälfte der Partie in Hillerheide ausgemacht hat: "Die Entwicklung soll sich auch gegen den TuS Gahlen fortsetzen!"

Ein Dreier gegen Gahlen, das im letzten Jahr knapp dem Abstieg entronnen ist, hielte die Haxter-Elf auch noch weiter halbwegs in Kontakt zu dem Spitzenquintett. Der Trainer hatte das Saisonziel auch dementsprechend formuliert: "Einen Platz unter den ersten Sechs hatte ich mir vorgestellt. Die junge Mannschaft wird sich weiter festigen und am Ende auch dort landen." Am Sonntag werden Phil Feldmann und Johannes Fürhoff verletzt ausfallen. Alexander Stoffers ist beruflich verhindert.

Verlust für Gahlen

Die Gahlener haben vor zwei Wochen einen herben Verlust hinnehmen müssen. Matthias Jendrejewski, der mit Christian Maas ein mehr als gefährliches Sturmduo bildete, musste aus beruflichen Gründen seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Das macht die Aufgabe für den TuS Haltern erheblich leichter und macht die Platzherren auch zum Favoriten. weih

Lesen Sie jetzt