Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei starke Aufsteiger dabei

Flaesheim Nach dem nur um das schlechtere Torverhältnis gegenüber dem SV Herbede verpassten Aufstieg in die Verbandsliga nehmen die Fußballerinnen von Concordia Flaesheim in der neuen Saison einen weiteren Anlauf, den Aufstieg zu packen.

Neu in der Landesliga Staffel 1 sind in der nächsten Spielzeit Absteiger Westfalia Hagen, das in der gesamten Saison auf nur acht Zähler kam, sowie vier Aufsteiger.

Wie die Flaesheimer, die mit nur einer Saisonniederlage den Aufstieg verpassten, ließen sich auch die Aufsteiger und Meister Viktoria Resse, TuS Wickede und Hombrucher SV nur einmal bezwingen. Vierter Aufsteiger im Bunde ist der FC Rhade, der als Gruppenzweiter der Bezirksliga 3 Resse in die Landesliga folgte.

Landesliga 1:

FC Sevinghausen

TSV Marl-Hüls

Hammer Spvgg.

Fortuna Walstedde

Concordia Flaesheim

Falkenhorst Herne

FC Finnentrop

Westfalia Hagen

Hombrucher SV

TSV Ihmert

SG Lütgendortmund II

Viktoria Resse

FC Rhade

TuS Wickede

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Der kommende HSC-Trainer Gerard Siggemann im Interview

„Kenne Haltern als seriösen Verein“

Haltern Gerard Siggemann übernimmt zur kommenden Saison den Trainerposten beim HSC Haltern-Sythen. Einen freien und entscheidungsorientierten Handball will der 39-Jährige dann spielen lassen. Doch vorerst will er Mannschaft und Trainer in Ruhe arbeiten lassen. mehr...

TuS-Torhüter Rafael Hester vom Pech verfolgt

Verletzt ausgewechselt im Oberligaduell gegen Gütersloh

Haltern Für Rafael Hester im Tor des TuS Haltern war aus persönlicher Sicht ein durchwachsenes Wochenende. Nach einem halben Eigentor wurde er verletzt ausgewechselt. Eine endgültige Diagnose steht noch aus.mehr...