Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Titelkampf zur Einweihung

Der Schießclub Bodelschwingh richtet alle zwei Jahre die offenen Stadtmeisterschaften in den Luftdruck-Sportgeräten aus. Diese Titelkämpfe waren der erste Wettkampf nach Um- und Anbau sowie Umstellung auf elektronische Schießanlagen im Schützenheim des SCB.

Vorsitzender Wilfried Becker bedankte sich ausdrücklich bei Bürgermeister Adolf Miksch für die Unterstützung bei der Verlängerung des Grundstücksvertrages, der als Grundlage für die hohe Investition in die Sportstätte diente. Miksch wiederum freute sich, dass nun «nach langen Verhandlungen im Dortmunder Westen eine solch hochwertige Sportanlage zur Verfügung steht».

Schütz(inn)en aus 20 Vereinen nahmen an den Stadtmeisterschaften teil und absolvierten 144 Starts.

Die drei Ehrenpreise der Stadt gingen an den 13-jährigen Bodelschwingher Marcel Wenk für herausragende 347 Ringe mit der Luftpistole, an Reiner Lützenkirchner (Schützen alt) aus Köln Stammheim für 393 Ringe Luftgewehr freistehend und an den BSV Kirchlinde, der mit zehn Starts und 2913 Ringen die Teilnehmerliste anführte. Stadtmeister wurden:

Luftgewehr: Schüler/Jugend: Alexandra Nier (Märker Schützengemeinschaft) 351 Ringe; Junioren: Klaas Viebahn (MEC Shooting Team) 392; Schützen: Thorsten Gerhard (Märker SG) 386; Schützen alt: Reiner Lützenkirchner (Köln-Stammheim) 393; Damen alt: Edith Wichmann (Nördlicher Dortmunder Schützenbund) 377; Senioren: Peter Eckhardt (Shooting Team) 379; Körperbehinderung mit Rollstuhl: Bernhard Steuerberg (BSV Kirchlinde) 364.

Luftpistole : Schüler/Jugend: Marcel Wenk (SC Bodelschwingh) 347; Junioren: Lukas Sage (PSV Dortmund) 363; Schützen: Karsten Schwarz (SV Scharnhorst) 377; Schützen alt: Wilfried Becker (Bodelschwingh) 372; Damen: Marina Nöcker (PSV) 364; Damen alt: Jutta Moschke (SV Scharnhorst) 339; Senioren: Dieter Heinrichs (SSV Groß-Barop) 373; Seniorinnen: Birgit Sowka (Märker SG) 332.

Luftgewehr aufgelegt: Senioren: Achim Stahl (SV Brambauer) 300; Senioren A: Torsten Schirmer (SG Overberge) 299; Senioren B: Horst Becker (Groß-Barop) 296; Senioren C: Paul Wilhelm Wolf (BSV Huckarde) 293; Seniorinnen: Angelika Blieke (SV Brambauer) 300; Seniorinnen A: Sabine Schwenzfeier (Bodelschwingh) 296; Seniorinnen B: Ursula Dube (Overberge) 294; Seniorinnen C: Betsy Röder (BSV Mengede) 294.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...