Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Legende Langer lobt Jens Geweke: «Wirklich Respekt»

Ein absolutes Highlight in seiner jungen Golfer-Karriere erlebte jetzt Jens Geweke. Als einer der Ranglisten-Ersten der Altersklasse 14 aus acht deutschen Regionen war das große Talent des Dortmunder Golfclubs zu den BMW-Open nach München eingeladen.

Auf der Anlage in Eichenried, wo sich fast alle internationalen Stars um den deutschen Nachwuchs bemühten, durfte der NRW-Meister aus Dortmund mit dem neuen spanischen Ass Miguel Angel Jimenez auf der Driving Range trainieren.

Absoluter Höhepunkt für Jens Geweke war jedoch ein Vierer, den er mit dem Profi Marcel Siem gegen den deutschen Golf-Heros Bernhard Langer mit dessen Partner Christian Schwarz aus Marburg auf dem Open-Kurs spielen durfte. Unvergesslich für den Dortmunder Gymnasiasten: Durch einen Birdie, den er mit einem zweiten Superschlag über 220 m vorbereitet hatte, gelang es ihm und Siem, das bis dahin führende Langer-Duo am 18. Loch noch abzufangen. Ein Sieg über Bernhard Langer - wer kann das schon vorweisen!

Vater als Caddy

Vater Uwe Geweke, der als Caddy seines Sohnes fungierte, berichtete stolz: «Während der Runde hat Bernard Langer dem Jens wiederholt auf die Schulter geklopft und für seine Schläge mehrfach 'Respekt, wirklich Respekt' geäußert.» Dabei hatte Jens mit einem ausgekugelten und kapselverletzten kleinen Finger der rechten Hand zu kämpfen, einer beim Schulfußball als Torwart erlittenen Verletzung, die jedoch vom ehemaligen BVB-Arzt Dr. Preuß fachgerecht versorgt worden war. PS

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...

Goethe-Gymnasium startet erfolgreich in Schul-WM

Dortmunder Handballerinnen siegen 18:14 gegen Rumänien

Dortmund/Katar Erfolgreicher Auftakt für die Dortmunder Handballerinnen! Bei der Schul-WM in Katar hat das U17-Team des Goethe Gymnasiums das erste Spiel mit 18:14 (8:7) gegen Rumänien gewonnen. Spannend war aber auch die Zeit vor dem Anwurf.mehr...

Erfolgereiche Jugendarbeit des Hombrucher SV 

HSV-Nachwuchs behauptet sich zwischen Fußball-Riesen

Dortmund In den Nachwuchsligen sind die Stars von morgen zu finden. Doch nicht nur Dortmund und Schalke mischen mit, sondern auch der Hombrucher SV. Damit das klappt, setzt der Underdog auf ein spezielles System.mehr...