Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Laura von der Horst läuft ins EM-Aufgebot

Laura von der Horst (LG Olympia) beschränkte sich zu Saisonbeginn bei den Hindernisrennen nicht nur auf Starts über die für A-Jugendliche ausgeschriebenen 2000 m, sondern hatte auch den Mut, über 3000 m Hindernis anzutreten. Das hat sich gelohnt. Mit 10:49,14 Min. nimmt sie in der europäischen Rangliste den achten Platz ein und wurde durch den DLV für die U 20-Europameisterschaften (19. - 22. Juli) in Hengelo nominiert. Zwar musste sie sich bei den «Westfälischen» und bei den Testwettkämpfen in Schweinfurt wegen einer Bänderdehnung im Fuß noch zurück halten, kann sich jetzt jedoch wieder intensiv vorbereiten. «Die konsequente Konzentration auf die Hindernisstrecke hat sich ausgezahlt und Laura verfügt an den Hindernissen und am Wassergraben bereits über eine ausgezeichnete Technik», freut sich Trainer Pierre Ayadi. Mz

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgereiche Jugendarbeit des Hombrucher SV 

HSV-Nachwuchs behauptet sich zwischen Fußball-Riesen

Dortmund In den Nachwuchsligen sind die Stars von morgen zu finden. Doch nicht nur Dortmund und Schalke mischen mit, sondern auch der Hombrucher SV. Damit das klappt, setzt der Underdog auf ein spezielles System.mehr...

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...