Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jan und Lars: Jubelnde Zwillinge

Saisonziel erreicht: Der Ruderclub Hansa und die Ruderriege Max-Planck-Gymnasium schicken in diesem Jahr drei Boote zum Bundeswettbewerb der Deutschen Meisterschaft der U15.

Auf dem Landeswettbewerb in Bochum am Wochenende konnten sich von den 15 Startern der Trainingsgruppe acht qualifizieren.

Der Jungen-Doppelvierer der Jahrgänge 1993/94 schaffte dies mit einem ungefährdeten zweiten Platz. Vor dem abschließenden Finale hatte der Vierer mit Fabian Mazur, Jannik Lemmler, Maximilian Johanning, Christopher Menne und Steuerfrau Lina Hangebrauck sogar noch auf einen Gesamtsieg gehofft. Das Team fand dann aber nicht den richtigen Rhythmus und landete hinter Uerdingen.

Nichts anbrennen ließen die Zwillinge Jan und Lars Knipschild von der Ruderriege Max-Planck Gymnasium. Im leichten Doppelzweier (Jahrgang 1993) sicherten sie sich mit einer durchweg soliden Leistung ebenfalls Platz zwei in der Gesamtwertung - und damit ein Ticket zum Bundeswettbewerb in drei Wochen in Werder/Havel. Als drittes Boot aus Dortmund fährt Leichtgewicht Isabelle Guschke (1993/Foto) mit. Die 13-Jährige erreichte nach einem kampfbetonten Rennen Platz drei, was eigentlich nicht für die U15-Meisterschaft ausgereicht hätte. Sie profitierte dann aber davon, dass die zweitplatzierte Ruderin ihre Nominierung nicht annahm.

Die übrigen Boote des RC Hansa feierten beim Landeswettbewerb ihren Saisonabschluss: Alicja Jasinska und Lena Knaebe mit Bronze im Doppelzweier (1994). Louisa Dienslage wurde Sechste im leichten Einer. Und im Doppelzweier des älteren Jahrgangs kamen Henriette Kreimeyer und Sophia Sträter auf Platz sechs, Kim Hangebrauck und Rabea Theobald auf Platz neun.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...