Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herrlich krempelt kräftig um

Junioren-Bundesliga: BVB bei RW Ahlen

Zum letzten Auswärtsspiel begeben sich die A-Junioren von Borussia Dortmund am Sonntag um 11 Uhr zu RW Ahlen. Dazu wird Trainer Heiko Herrlich die Mannschaft im Vergleich zu den vergangenen Wochen völlig auf den Kopf stellen: «Es werden definitiv alle Spieler zum Zug kommen, die zuletzt nicht immer berücksichtigt wurden.» Auf zwei «Unbekannte» wird der Coach allerdings kurzfristig reagieren müssen. Sollten Christopher Nöthe und Sebastian Tyrala heute bei den Amateuren im Regionalliga-Finale gegen Bayer Leverkusen nicht zum Einsatz kommen, würde Herrlich sie aufbieten. Für das mit Spannung erwartete Westfalenpokalfinale am nächsten Mittwoch um 18.30 Uhr in der Roten Erde gegen den FC Schalke plant Herrlich ohnehin mit Tyrala und Nöthe. David Vrzogic hingegen spielt in seinen Überlegungen keine Rolle. Erst einmal fordert der Trainer aber von seinen Schützlingen für die Ahlen-Partie eine deutlichere Steigerung gegenüber dem eher kläglichen Auftritt beim Pokalerfolg letzten Mittwoch in Wattenscheid. PL

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...