Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brisanz in beiden Derbys

Hockey-Abschluss

Zwei Derbys, zweimal Brisanz: Zum Abschluss der Feldsaison kommt es an der Ardeystraße ab 11 Uhr zu zwei Hockey-Duellen, in denen eine Menge Zündstoff steckt. In der Oberliga hat Gastgeber TSC Eintracht die Vizemeisterschaft bereits sicher, für die Dortmunder Hockey-Gesellschaft (12 Punkte) dagegen geht es um den Klassenerhalt. Als Vorletzter muss die DHG beim Rivalen punkten: Ein Remis würde dank des besseren Torverhältnisses reichen, wenn der Drittletzte Wuppertal (13) seine Partie beim Meister und Aufsteiger TV Jahn Oelde verliert. Auch der Viertletzte Bielefelder TG (14) ist noch in den Abstiegskampf involviert. Beim TSC Eintracht nimmt Fabian Pollonius Abschied. Er verändert sich beruflich nach Mannheim. Umgekehrte Vorzeichen beim Duell der Zweitvertretungen der Dortmunder. Ab 13 Uhr muss Gastgeber TSC Eintracht unbedingt gewinnen, wenn das angestrebte Ziel Aufstieg in die 1. Verbandsliga erreicht werden soll. Die Eintrachtler müssen zudem das Ergebnis von Mitkonkurrent Osnabrücker THC abgewartet werden, der punktgleich mit den Dortmundern die TG Bielefeld empfängt. Derzeit hat der TSC noch das bessere Torverhältnis. dkr

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...