Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

So wird der Kronen-Hellweg-Cup beim SV Brackel

Auslosung bringt Brackeler Duell und Südderby

Dortmund Noch kämpfen sie gegen den Abstieg aus der Westfalenliga, aber die Vorbereitung auf die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus. Bei der Auslosung für den achten Kronen-Hellweg-Cup des SV Brackel 06 zog ein E-Jugendspieler spannende Gruppen. Eine Sonderrolle spielt der ASC 09 Dortmund.

Auslosung bringt Brackeler Duell und Südderby

Die Auslosung ergab spannende Gruppen. Foto: Foto: Foltynowicz

Der Westfalenligist SV Brackel 06 richtet in der Zeit vom 06.07. - 15.07.2018 bereits zum achten Mal sein traditionsreiches Turnier um den Kronen-Hellweg-Cup aus.

Lukratives Teilnehmerfeld

Die Westfalenligisten Westfalia Wickede, Kirchhörder SC und das Team des Veranstalters nehmen ebenso teil, wie die Bezirksligisten TuS Eichlinghofen und Viktoria Kirchderne. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die drei starken A-Ligisten TuS Körne, Alemannia Scharnhorst und SF Brackel 61.

Brackels E-Jugendspieler David Schaake, der die Auslosung bereits zum vierten Mal vornahm, hatte ein glückliches Händchen.

Gruppe 1

  • SV Brackel 06
  • SF Brackel 61
  • Viktoria Kirchderne
  • TuS Körne

Gruppe 2

  • TuS Eichlinghofen
  • Kirchhörder SC
  • Westfalia Wickede
  • Alemannia Scharnhorst

„Ich bin zufrieden mit der Auslosung und freue mich besonders auf das Brackeler Derby, sowie auf das Südduell zwischen Eichlinghofen und Kirchhörde“, sagte Brackels Vorsitzender Olaf Schäfer.

SV Brackel trennt sich von Jörg Lange

Giovanni Schiattarella übernimmt ab sofort beim SVB

DORTMUND Fußball-Westfalenligist SV Brackel 06 reagiert auf die Talfahrt in den tiefsten Tabellenkeller. Der Vorletzte trennt sich von Trainer Jörg Lange. Der Vorsitzende Olaf Schäfer präsentiert auch schon den Nachfolger.mehr...

Dem Sieger winken stolze 1100 € Preisgeld, der Zweite darf sich mit 900 € trösten. Der dritte Platz ist mit 600 € dotiert, dem Vierten winken immerhin noch 400 €.

ASC kommt zum Einlagespiel

Die Brackeler als Veranstalter haben noch ein besonderes Bonbon für die Zuschauer parat: Der eventuelle Regionalliga-Aufsteiger ASC 09 Dortmund wird am Tag vor dem Finale ein Einlagespiel gegen eine Turnierauswahl bestreiten, die aus jeweils zwei bis drei Akteuren der teilnehmenden Vereine besteht.

„Ich finde unser Vorhaben das Turnier mit acht Vereinen zu veranstalten sehr reizvoll, wir setzen insbesondere auf die Hellweg-Schiene und versprechen uns davon ein reges Zuschauerinteresse“ ergänzte Schäfer, dem die Vorfreude auf das Turnier anzumerken war.

Guter Auftritt gibt Brackel Hoffnung

Schiattarella nur mit dem Ergebnis nicht zufrieden

DORTMUND Auch aus einer Niederlage lassen sich bisweilen positive Erkenntnisse ziehen. Die Vorstellung des SV Brackel bei der 0:1-Niederlage in Wanne-Eickel gibt Giovanni Schiatteralla Hoffnung, das seine Jungs das schwierige Unternehmen Klassenverbleib meistern können.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Beim 17. PSD-Bank-Triathlon machen sich mehr als 600 Athleten über die verschiedenen Distanzen auf den Weg - zu Wasser, auf dem Rad und zu Fuß. Hier gibt‘s viele Bilder.mehr...

DORTMUND Christina Hammer erledigt ihre Hausaufgaben mit Bravour. In ihrem 23. Profikampf feiert die Dortmunderin in Detroit einen souveränen Punktsieg gegen Tori Nelson - und blickt nun erwartungsvoll dem großen Titel-Vereinigungskampf im Mittelgewicht entgegen.mehr...

Dortmund Die Fusion zwischen dem FC Brünninghausen und dem Hombrucher SV sei „hintenangestellt worden“ hieß es im Februar. Zwei aktuelle Fälle zeigen jedoch: Die Klubs sprechen nicht mehr miteinander.mehr...