Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die erste von drei Hürden

TuS Haltern

Das erste von drei Endspielen um den Aufstieg in die Westfalenliga bestreitet der TuS Haltern am Sonntag in Emsdetten. Gegen den Tabellenzehnten sind die Halterner gewarnt: Das Hinspiel ging mit 0:1 verloren.

HALTERN

von Von Niklas Schenk

, 01.06.2012
Die erste von drei Hürden

In Emsdetten müssen Tim Abendroth und der TuS gewinnen, um weiter aussichtsreich im Aufstiegsrennen zu liegen.

Fanbus nach Emsdetten
Der TuS Haltern setzt für die letzten Auswärtsspiele in Emsdetten am Sonntag und in Coesfeld am 17. Juni einen Bus ein. Abfahrt ist jeweils um 12.45 Uhr an der Stauseekampfbahn. Die Mitfahrt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Verein hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans im Aufstiegsrennen.  
Der TuS Haltern setzt für die letzten Auswärtsspiele in Emsdetten am Sonntag und in Coesfeld am 17. Juni einen Bus ein. Abfahrt ist jeweils um 12.45 Uhr an der Stauseekampfbahn. Die Mitfahrt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Verein hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans im Aufstiegsrennen. 
 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden