Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dembski/Jaster trumpfen auf

21.11.2007

Dorsten Die erste und zweite Mannschaft des TSC Dorsten gewannen ihre Heimspiele. Die Schüler rundeten das gelungene Tischtennis-Wochenende ab.

Bezirksklasse Herren

TSC - Hochmoor 9:3

Mit 3:0 führten die Dorstener nach den Doppeln, da neben den bewährten Paarungen diesmal die Ersatzpaarung Oliver Dembski/Martin Jaster auftrumpfte. Dieses hatte Signalwirkung für die folgenden Einzel. Patrick Bieletz, Oliver Dembski und Alexander van der Weiden erspielten eine 6:1-Führung. Die restlichen Zähler durch Martin Jaster, Marc-André Genieser und erneut Oliver Dembski wurden in relativ leichter Manier gegen die Gäste aus Hochmoor erzielt.

1. Kreisklasse Herren

TSC 2 - MJK Herten 3 9:4

Kapitän Reinhard Hemmerling biss trotz einer Verletzung auf die Zähne. Dies war besonders für den Anfang der Partie wichtig, um ohne Verlust in den Doppeln zu bleiben. Das gelang dann auch. Erfolgreichste Akteure auf Seiten des TSC waren Andrew Consten und Martin Jaster mit je zwei Einzelzählern. Des weiteren punkteten Rüdiger Derrix und Abwehrstratege Reinhold Koenen. Reinhard Hemmerling brach sein zweites Einzel nach dem zweiten Satz ab. Herbert Bieletz kassierte seine erste Saison-Niederlage.

Polsum - Schüler 6:8

Erfolgreichster TSC-Akteur war Tobias Sarfo mit vier Zählern. Kapitän Patrick Schröder erzielte zwei Punkte. Dabei glänzte er gegen die Nummer Eins des Gastgebers. Je einmal gewannen Steffen Voß und Philipp Schlüter. weih

Lesen Sie jetzt