Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Delphine legen Bestzeiten hin

Dorsten Der letzte Wettkampf vor der Schwimmtrainingspause führte eine kleine schlagkräftige Truppe der Delphine zum Internationalen Team-Cup 2007 ins Gelsenkirchener Stadtbad. Die zehn Dorstener erschwommen bei 32 Starts eine Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen sowie viele neue persönliche Bestzeiten.

Stefan Wahlers (Jg. 1989) war nur zwei Mal am Start, erreichte aber mit seinem siebten Rang über 100m Lagen in 1:05,30 Minuten einen neuen Vereinsrekord. Über 100m Rücken (3. Platz) fehlten nur 35 Hunderstel Sekunden zur Einstellung des bestehenden Vereinsrekords. Senem Görken (96) gewann über 50m Brust in 0:47,57 Minuten und wurde Zweite über 50m Schmetterling.

Der jüngste Delphin, Lennox Uklan (97), gewann mit seinen neuen persönlichen Bestleistungen über 50m Freistil und 50m Schmetterling zwei Silbermedaillen. Daniel Wahlers (93) und Simon Lauf (95) waren besonders bei den Kraft raubenden 200 m Lagen gefordert. Trotz einer deutlichen Steigerung ihrer Bestleistungen verpassten sie knapp eine Zeit unter drei Minuten.

Auf der 100m Bruststrecke überzeugte Saskia Claßen mit einem dritten Platz in neuer Bestzeit von 1:27,94 Minuten. Im Jahrgang 1993 waren Justine David und Melanie Wahlers diesmal nicht so erfolgreich wie es ihre Trainer gewohnt sind. Auch Hendrik Lauf (92) und Jennifer Wesseling (94) konnten sich nicht vorne platzieren, freuten sich aber dennoch über neue Bestzeiten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bei ihrem ersten Wettkampf in 2018 zeigten sich 14 Aktive des WSV Schermbeck beim Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten in guter Form. Die Schwimmer im Alter von 8 bis 12 Jahren sicherten sich im Wulfener Freizeitbad zahlreiche Medaillenplätze und viele persönliche Bestzeiten.mehr...

SCHERMBECK chermbecks Trainer Thomas Falkowski zieht ein positives Fazit seiner bisherigen Zeit beim SVS. Momentan plagen ihn aber Personalsorgen.mehr...

DORSTEN Die BG Dorsten hat noch drei Heimspiele. Das Erste gegen Kamp-Lintfort scheint das Leichteste zu sein, doch die Dorstener kränkeln gerade.mehr...