Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Damen sind weiterhin spitze

Haltern Ann-Christin Wember In Wattenscheid konnten die Indiaca-Damen des ATV Haltern um (Foto) gegen Eppendorf durch gutes und sicheres Zuspiel die Partie klar mit 25:9 und 25:5 für sich entscheiden.

Gegen den CVJM Kamen gewann der ATV mit 25:10 und 25:20.

Gegen den Tabellenzweiten SC Reckenfeld hielt das Versprechen ein spannendes Spiel zu werden.

Zwar wurde der Satz 1 relativ sicher mit 25:21 gewonnen, allerdings spielten die Reckenfelder im zweiten Durchgang deutlich stärker und Nervosität machte sich bei den Halterner Damen breit.

Durch gute Blockstellung und starke Nerven konnte jedoch der zeitweise sechs Punkterückstand noch aufgeholt werden und der hart umkämpfte Schlussteil des Spiels mit 31:29 zu Gunsten des ATV Haltern entschieden werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Der kommende HSC-Trainer Gerard Siggemann im Interview

„Kenne Haltern als seriösen Verein“

Haltern Gerard Siggemann übernimmt zur kommenden Saison den Trainerposten beim HSC Haltern-Sythen. Einen freien und entscheidungsorientierten Handball will der 39-Jährige dann spielen lassen. Doch vorerst will er Mannschaft und Trainer in Ruhe arbeiten lassen. mehr...

TuS-Torhüter Rafael Hester vom Pech verfolgt

Verletzt ausgewechselt im Oberligaduell gegen Gütersloh

Haltern Für Rafael Hester im Tor des TuS Haltern war aus persönlicher Sicht ein durchwachsenes Wochenende. Nach einem halben Eigentor wurde er verletzt ausgewechselt. Eine endgültige Diagnose steht noch aus.mehr...