Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

D-Mädchen setzen die Serie fort

07.11.2007

D-Mädchen setzen die Serie fort

Haltern Bereits den dritten Sieg in Serie fuhr die weibliche D-Jugend des HSC Haltern/Sythen nach mäßigem Saisonstart ein und konnte ihr Punktekonto erstmals wieder ausgeglichen gestalten. Weiterhin ungeschlagen marschiert die EIV an der Tabellenspitze.

EII - SuS Olfen 9:14 (4:6)

Die erste Saisonniederlage kassierte die EII beim Dritten. Durch das bessere Torverhältnis konnte der HSC aber die Tabellenführung gegen den punktgleichen Zweiten verteidigen. Olfen gelang ein guter Start und lag mit 4:0 vorn. Viele vergebene Torchancen verhinderten eine Fortsetzung der Halterner Siegesserie.

EII: Maurice Glatz, Vanessa Surmann, Luisa Moller, Leonie Fohrmann, Daniel Uphues, Erik Kemper, Torben Gerritzen, Marc Mühlenbrock, Johannes Wessel, Annika Wadel, Anne Hermann.

EIV - VfL Hüls 20:6 (9:2)

Sehr souverän besiegte die EIV Hüls und fügte dem Gast die zweite Saisonniederlage bei.

Weibliche Jugend

D - Niederwenigern

21:8 (11:3)

Den bereits dritten Sieg in Serie feierte die weibliche D. Durch eine gute Torhüter-, sowie Abwehrleistung war der Sieg nie gefährdet. Mit acht Treffern war Christina Eich die erfolgreichste Torschützin.

wD : D. und M. Gholam Zadah, Eirich (8), Peters (5), Leusder, Braun (1), Krueck, Boer (3), Ehlert (1), Piepenstock (2), Limpinsel (1), Bredeck.

In einem äußerst spannenden Duell, das eigentlich keinen Sieger verdient hatte, konnte sich am Ende die EV gegen die EI durchsetzen.

Zudem konnte erfreulicherweise die DII mit einer guten Leistung die ersten Zähler einfahren.

DII - Niederwenigern 12:8 (9:4)

Die ersten Punkte feiern durfte die DII. Eine aufmerksame Deckung vor einem sicheren Alexander Radas im Tor sowie ein sicherer Angriff sorgten für den ersten Saisonsieg. "Jan Mühlenbrock konnte sich einige Mal schön durchsetzen, Julius Brink traf sicher vom Kreis und auch David Spiekermann zeigte, dass er sich in der D-Jugend behaupten kann", freute sich Trainer Michael Schrief.

DII : Benno Boomgaren, Julius Brink, Flemming Budde, Alexander Mertens, Jan Mühlenbrock, Alexander Radas, Lukas Scholz, Lukas Schrief, Tim Schwibbe, David Spiekermann, Tobias Uphues, Alexander Zimmermann

gem. D - VfL Gladbeck 17:23 (10:10)

Im Spitzenspiel zwischen dem Dritten und dem Ersten hatte der HSC das Nachsehen. Eine gute Leistung der jungen Halterner wurde nicht mit Punkten belohnt, da sich Haltern zum Ende hin eine kleine Schwächephase erlaubte. Kurz vor der Pause führte das Team von Michael Schrief noch mit 10:6, ließ die Gäste aber wieder herankommen.

Auch beim 14:13 hatte der HSC die Nase noch vorn, doch ausgelassene Torchancen und nicht mehr ganz so starke Abwehr ließen den VfL vorentscheidend auf 14:20 davonziehen.

gemischte D : Laurens Bleß, Patrick Boermann, Luca Brink, Lars Daldrup, Björn Gerritzen, Nick-Lukas Hermann, Julia Klüsener, Lisa Krutzsch, Roman Olivier, Tobias Winge.

Lesen Sie jetzt