Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Begegnungen mit zwei Schlusslichtern

15.11.2007

Haltern Einen neuen Anlauf auf zählbare Ergebnisse machen die Tischtennis-Mannschaften des TuS Haltern. Die Herren I können sich entspannen, da der TSV Marl-Hüls seine Kreisliga-Mannschaft zurückgezogen hat. Die Frauen sehen dem Spiel gegen Ascheberg zuversichtlich entgegen.

Die erste Frauenmannschaft des TuS trifft am Samstag um 18.30 Uhr in der Halle 2 des Schulzentrums auf den Tabellenletzten TuS Ascheberg. Die Gäste haben bisher erst zwei Punkte sammeln können. Für Nicole Bremer, Sirii Schöla, Petra Vahnstiege und Ellen Schrief sollte diese Hürde also kein Problem darstellen.

Die Herren II sind Gast beim Schlusslicht PSV Bottrop III. Der PSV wartet noch auf den ersten Punktgewinn. Gerd Schalk, Thomas Jüdt, Ralf Buthmann, Heinz Mohnitz, Wolfgang Gossilin und Lothar Haunert wollen die Durststrecke des Gegners aber nicht abbrechen lassen. Abfahrt: Freitag, 18 Uhr.

Die III. Herrenmannschaft hat ihr Spiel gegen ETG Recklinghausen um eine Woche verlegt.

Die Jugendmannschaft fährt am Samstag um 13.30 Uhr zum Spiel gegen VfB Kirchhellen. Die erste Schülermannschaft empfängt am Samstag um 14.30 Uhr an eigener Platte das Team von SuS Bertlich. Bereits am Freitag spielen die B-Schüler. Ihr Ziel ist die Halle des SuS Bertlich. Abfahrt: Freitag, 16.30 Uhr. vws

Lesen Sie jetzt