Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Basketball: 2. Regionalliga

BSV gewinnt deutlich in Münster

Wulfen Die Basketballer des BSV Wulfen haben in der 2. Regionalliga einen weiteren Erfolg eingefahren: Mit 75:48 setzte sich das Team von Trainerin Marsha Owusu Gyamfi am Samstag gegen den UBC Münster II durch.

BSV gewinnt deutlich in Münster

Kreshnik Gashi (r.) und der BSV Wulfen kamen mit einem Sieg im Gepäck aus Münster zurück. Foto: Pieper (A) Foto: Ralf Pieper


Wulfen.

2. Regionalliga 2

UBC Münster II - Wulfen

48:75

(10:24, 19:17, 7:18, 12:16)

„Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, wie wir in Münster aufgetreten sind“, sagte die Trainerin, „wir haben sehr souverän gespielt“.

Auch in der Defensive zeigte sich ihre Mannschaft im Vergleich zu den vergangenen Spielen deutlich verbessert. So konnten auch die jüngeren Spieler im Kader gute Akzente setzen.

Bereits im ersten Viertel konnten die Wulfener einen Vorsprung von 14 Punkten erspielen. Insgesamt kassierte das Team von Owusu Gyamfi nur 48 Punkte. Somit war es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung für die Wulfener. Der BSV liegt nach dem achten Spiel mit acht Punkten auf den siebten Platz der 2. Regionalliga. Die Spitze, der TVE Dortmund Barop, hat vier Punkte mehr auf dem Konto. Am kommenden Samstag empfängt der BSV Paderborn II.

BSV: Paschke (15), Sinnathamby (3), Brinkschulte (2), Gorontzi (8), Crossland (4), Gashi (7), Brozio (0), Korte (2), Marcic (8), Riedel (0), Vadder (16), Kleinert (10)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTEN Die Herren des TV Feldmark haben in der Westfalenliga gegen Schlusslicht Bielefeld den ersten Saisonsieg eingefahren. Nach der Niederlage des DTC in Halle wird das Aufeinandertreffen der beiden Dorstener Teams am kommenden Samstag (20. Januar) sowohl für Dorsten als auch für den TV Feldmark zu einem echten Endspiel um den Klassenerhalt, bei dem der Verlierer fast sicher in die Verbandsliga absteigt. mehr...

DORSTEN / KIRCHHELLEN Beim K + K Cup in Münster erzielten die heimischen Reiter einige sehr gute Ergebnisse. Der Dorstener Hubertus Kläsener gewann sogar ein S*-Springen.mehr...

Fußball: Hallenstadtmeisterschaft

Der SV Schermbeck ist Stadtmeister

DORSTEN Im vergangenen Jahr hatte die Endrunde der Dorstener Hallenstadtmeisterschaft ohne den SV Schermbeck stattgefunden. Diese Scharte wollten Trainer Thomas Falkowski und sein Team diesmal auswetzen. Dazu griffen sie zu einer wirkungsvollen Taktik.mehr...