Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV Wulfen empfängt Paderborn

Basketball

Die Basketballer des BSV Wulfen bestreiten schon am Donnerstagabend (27.10.) ihr vorgezogenes Heimspiel gegen die Paderborn Baskets 2.

WULFEN

26.10.2016

2. Regionalliga BSV - Paderborn Baskets 2 Do. 20 Uhr, Gesamtschulhalle.

Gegen den Tabellensiebten wollen die Wulfener den vierten Sieg im vierten Saisonspiel einfahren. Doch die Voraussetzungen sind alles andere als ideal. Trainerin Marsha Owusu Gyamfi liegt mit einer Virus-Infektion im Krankenhaus. Der erfahrene Kreshnik Gashi leitete zuletzt die Trainingseinheiten. Das Coaching wird Philipp Mazur übernehmen. Voraussichtlich wird zudem Tim David ausfallen. Julius Breu und Marco Dunzel hingegen dürften ihr Saison-Debüt geben.

Paderborn war mit einem Heimsieg in die Saison gestartet. Dann setzte es zwar zwei Niederlagen, trotzdem ist der Respekt bei Owusu Gyamfi groß: „Paderborn ist ein gut gecoachtes Team mit dem Pointguard Fritz Hemschemeier. Sie haben viele erfahrene Spielern, hervorzuheben ist Ole Wendt.“