Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV Wulfen demontiert Lette

Basketball: WBV-Pokal

Die Basketballer des BSV Wulfen haben am Donnerstag mühelos das Achtelfinale des WBV-Pokals erreicht. Das Team von Trainerin Marsha Owusu Gymafi ließ dem Landesligisten Vorwärts Lette in der Gesamtschulhalle nicht den Hauch einer Chance.

WULFEN

, 18.11.2016

3. Runde WBV-Pokal BSV Wulfen - Vorw. Lette 111:46 (50:12)

Diejenigen unter den 120 Zuschauern, die auf eine Pokal-Sensation spekuliert hatten, hätten schon nach drei Minuten nach Hause gehen können. Der BSV brauchte diese 180 Sekunden, um fünf Dreier zu versenken und den Gästen damit den Stecker zu ziehen. Auch im Anschluss trennten beide Teams mehr als die zwei Spielklassen auf dem Papier. Die Wegmarken des Wulfener Spaziergangs: 23:0 nach fünf Minuten, 28:4 nach dem ersten Viertel, 40:4 nach 15 Minuten.

Eine Demütigung für die Gäste, bei denen der ehemalige BSV-Kapitän Steffen Hummelt krank fehlte. Zur Pause lag Wulfen mit 50:12 vorne. In Hälfte zwei nahmen die Gastgeber, die früh durchwechselten, gleich zwei Gänge raus. In lockerer Atmosphäre trudelte die einseitige Partie aus.

BSV: Paschke (18), Korte, Kleinert (13), Breu (8), Riedel (6), Gashi (19), T. Gorontzi (3), Crossland (17), Dunzel (4), Vadder (8), David (15).