Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV Wulfen 2 in Münster chancenlos

Dorsten/ Wulfen Die Landesliga-Basketballer des BSV Wulfen 2 haben am Samstagabend in Münster eine deutliche Niederlage kassiert. Die Dorstener Zweite hatte unterdessen gegen das Schlusslicht mehr Mühe als erwartet.

Landesliga 7 Herren

UBC Münster 2 - BSV 2 85:42

Ohne Rene Penders, Karsten Heidermann, Martin Gruczyk und auch Trainer Bastian Scherkamp, die allesamt mit der Wulfener Ersten unterwegs waren, stand der BSV beim Tabellendritten auf verlorenem Posten. Vor allem auf die aggressive Verteidigung der Gastgeber konnten sich die Wulfener nie einstellen. Hinzu kam eine schwache Reboundarbeit. Zumindest die Moral stimmte, denn der BSV steckte bis zum Ende nie auf.

BSV : Plumpe (7), Sievers (5), Laghi (2), Arentz (2), Kataschew (13), Otte (3/1), Lebendig, Damm (10).

BG Dorsten 2 - Waltrop 85:75

Das Spiel gegen den Tabellenletzten begann wie erwartet. Nach vier Minuten führten die Dorstener bereits mit 9:2. Doch im Gefühl der eigenen Überlegenheit vernachlässigten die Gastgeber die Abwehrarbeit. Die BG blieb zwar bis zur Pause konstant in Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Zur Halbzeit stand es nur 40:33.

Die lasche Einstellung sollte sich im dritten Viertel rächen. Waltrop konnte ausgleichen und zwischenzeitlich sogar die Führung übernehmen. Erst fünf Minuten vor dem Ende wachten die Dorstener wieder auf und verteidigten endlich konsequent. So konnten sie sich einen schmucklosen Pflichtsieg sichern. gg

BG : Spettmann (18), Steinau (16/3), Ohletz (12), Kemper (12) Kühlborn (12), Humberg (7/1), Budde (7), Gull (3), Vennemann, Klack, Fechtner, Heit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...

HARDT Klassischer Fehlstart für den SV Dorsten-Hardt: Nach einer 0:6-Pleite bei der SG Borken ist die Elf von Trainer Marc Wiscehrhoff spätestens jetzt im Abstiegskampf angekommen.mehr...

DORSTEN Die BG Dorsten hat den Klassenerhalt geschafft. Unter anderem auch dank eines überragenden Willi Köhler setzte sich das Lukenda-Team in Hagen-Haspe mit 91:71 durch.mehr...