Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auswärtsserie soll halten

16.11.2007

Auswärtsserie soll halten

Haltern Zum Abschluss der Hinserie tritt der TuS Haltern am Sonntag um 14.15 Uhr beim VfB Kirchhellen an. Die Gastgeber haben nach anfänglichen Schwierigkeiten vor allem zuhause einige sehr gute Ergebnisse gelandet.

Mit dem TSV Marl-Hüls und der Viktoria Resse sind dort zwei Mannschaften aus der Spitzengruppe als Verlierer vom Feld gegangen. Am Sonntag werden bei der Kirchhellenern einige Spieler wieder dabei sein, die in den vergangenen Wochen verletzt aussetzen mussten.

Halterns Spielertrainer Daniel Haxter sieht die gute Tabellensituation in Gefahr, die sich der TuS Haltern bislang erspielt hat: "Die Mannschaft hinter uns kommen immer näher. Da hat besonders die letzte Heimniederlage gegen den TuS Gahlen weh getan."

Bislang sind die Halterner auswärts ungeschlagen und diese Serie will Daniel Haxter in Kirchhellen fortsetzen. Da macht es auch keinen Unterschied, ob das Match auf dem Rasen oder auf dem benachbarten Ascheplatz gespielt wird.

Ganz komplett wird der Tabellensechste am Sonntag aber nicht sein. Neben Manuel Andrick (Bänderriss, Foto) fällt mit Johannes Schürhoff, der sich eine Zerrung zugezogen hat, eine Offensivkraft aus. Andreas Höwedes, der wegen seines Studiums absagen muss, wird im Abwehrbereich fehlen. Haxter: "Über den Kampf werden wir aber sicher in der Lage sein die Ausfälle zu kompensieren und zu punkten." weih

Lesen Sie jetzt