Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ATV II schwächelt nur in Durchgang 1

14.10.2007

Haltern Eine Woche, drei Spiele, drei Siege. Das ist die stolze Bilanz der Volleyballerinnen des ATV Halterns II. Das letzte Spiel gewannen Ana Capote und Co. mit 3:1 (21:25; 25:18; 25:22; 25:18) gegen DJK Eintracht Datteln.

Im ersten Satz lag das Team um Außenangreiferin Angelique Fischer mit 15:20 zurück, kämpfte sich durch gute Angaben von Lisa Harrmann (Foto) auf 20:20 zurück ins Spielgeschehen. Doch dann fehlte die nötige Agressivität, um den Satz zu gewinnen. So konnten die Kanalstädterinnen den ersten Durchgang für sich entscheiden. Die folgenden Sätze gestalteten sich für den ATV besser. Die Konzentration war höher und somit konnte das Regenbogen-Team den zweiten Satz mit 25:18 relativ deutlich gewinnen.

Im dritten Durchgang verpassten die Gastgeber erneut den Anfang des Satzes, doch durch eine kämpferische starke Leistung gelang auch hier ein knapper Satzgewinn mit 25:22.

Im vierten Satz zeigte sich das Team von Trainer Frank Regenbogen, trotz einiger Unstimmigkeiten und leicht zu vermeidenden Fehlern, siegesbewusst und gewann den Satz und das Spiel mit 25:18. dk

ATV Haltern II: Capote, Harrmann, Sieber, Fischer, Giese, Kock, Niklas, P. und E. Wolf

Lesen Sie jetzt