Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

documenta ist auf den Hund gekommen

Dog Run in der Karlsaue Kassel

Auf der Kasseler Karlsaue wird die documenta zur dog-umenta. Die Kunstschau ist auf den Hund gekommen. Der "Dog Run" des kanadischen Künstlers Brian Jungen ist ein Kunst-Parcour für vierbeinige Kunstfreunde.

KASSEL

von Von Julia Gaß

, 12.06.2012
documenta ist auf den Hund gekommen

documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev hat mit Malterserhündin Darsi einen Vierbeiner.

Der Parcours bietet Klettergeräte, Sandplätze, eine Hütte und Balanciertürme - exklusiv für Hunde und deren Besitzer. Wer ohne Fiffi kommt, darf sich das mehrteilige Kunstwerk nur aus der Ferne anschauen. Neben Kunst für Hunde gibt es auch einen Hund als Kunst. Der französischen Künstler Pierre Huyghe hat einem Windhund ein Bein rosa angemalt. Auch er läuft durch die Karlsaue. - Wow.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden