Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trutziger Weg in den Untergang

ESSEN Wenige Tage nach dem 11. September 2001 hat Michael Tilson Thomas mit dem San Francisco Symphony Mahlers sechste Sinfonie live auf CD aufgenommen. Das ungeplante Konzert zur Katastrophe schrieb Musikgeschichte: Mahlers "Tragische" war (und ist) bei Thomas kein Lied vom Tod, es ist ein Lied vom Leben. Am Sonntag war dieses Heldenleben mit Thomas und dem San Francisco Symphony zum Abschluss der Mahler-Woche in der Philharmonie Essen zu hören. - An der Stelle, in deren Vorgängerbau Mahler selbst fast auf den Tag genau vor 105 Jahren, am 27. Mai 1906, die Uraufführung dirigierte.

von Von Julia Gaß

, 30.05.2011
Trutziger Weg in den Untergang

Michael Tilson Thomas konnte viel genießen am Pult des San Francisco Symphony Orchestra in Essen.

Am Sonntag war dieses Heldenleben mit Thomas und dem San Francisco Symphony zum Abschluss der Mahler-Woche in der Philharmonie Essen zu hören. - An der Stelle, in deren Vorgängerbau Mahler selbst fast auf den Tag genau vor 105 Jahren, am 27. Mai 1906, die Uraufführung dirigierte. Eines der großen Orchester der USA ist immer ein Ereignis. An Perfektion und sattem Klang sind die amerikanischen Klangkörper kaum zu überbieten. Und San Francisco hat zudem einen brillanten und präsenten Bläserklang wie die großen asiatischen Orchester.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden