Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sugar Daddy auf Abwegen

Im Kino

Spätestens nach diesem Film ist Jake Scott nicht mehr nur „der Sohn von Ridley Scott“, sondern eine eigene Regie-Marke. Und Kristen Stewart hat dank seiner einfühlsamen Führung durch ein herzergreifendes Trauer-Melodram auch die Kurve gekriegt, um sich aus dem Vampir-Liebchen-Status der „Twilight“-Schnulzen zu befreien: „Willkommen bei den Rileys“

von Von Klaus-Peter Heß

, 25.05.2011
Sugar Daddy auf Abwegen

James Gandolfini und Ersatztochter Kristen Steward.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden