Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Julia Stagg: „Chapeau“

Buchkritik

Julia Stagg berichtet über Lokalpolitik in den französischen Bergen.

von Britta Helmbold

17.01.2018
Julia Stagg: „Chapeau“

Mit Querelen in der Lokalpolitik setzt Julia Stagg ihre Romanreihe über das Pyrenäendorf Fogas und seine eigensinnigen Bewohner fort. Diesmal geht es um die Bürgermeisterwahl, denn der letzte erlag einem Herzschlag.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt