Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fiona Barton: „The Child“

Buchkritik

Auf einer Baustelle wird die Leiche eines Säuglings gefunden, der vor 30 Jahren gestorben ist. Journalistin Kate berichtet darüber in einer britischen Zeitung.

30.03.2018

Daraufhin glaubt Angela, dass dies ihr Baby ist, das nach der Geburt aus dem Krankenhaus entführt wurde. Und bei Emma, die als Jugendliche von ihrem Stiefvater vergewaltigt wurde, kehrt das Trauma zurück.

Fiona Barton, Autorin des hochgelobten Romans „Die Witwe“, führt die drei Frauen im Psychokrimi „The Child“ zusammen. Warum der Verlag die deutsche Übersetzung nicht „Das Kind“ genannt hat, bleibt offen. Hochspannend und ein echtes Lesevergnügen.

Fiona Barton: The Child, 480 S., Wunderlich, 14,99 Euro, ISBN 978-3-8052-5098-6.
Lesen Sie jetzt