Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Wunder Sokolov

Klavier-Festival Ruhr

Grigory Sokolov, der am Montag beim Klavier-Festival Ruhr in der Philharmonie Essen auftrat, ist ein musikalisches Phänomen: Wie der 62-jährige russische Ausnahmepianist dem Flügel die Töne entlockt als greife er direkt in die Saiten, und mit welcher Präzision und Schnelligkeit er auch noch nach zweieinhalbstündigem Programm und sechs Zugaben trillert.

ESSEN

von Klaus Stübler

, 05.06.2012
Das Wunder Sokolov

Grigory Sokolov spielte beim Klavier-Festival Ruhr in der Philharmonie Essen.

Und, wer außer Sokolov ist imstande, einen so schlüssigen dramaturgischen Bogen zu spannen vom französischen Barock bis zum späten Brahms?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden