Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Böse Buben, süße Hunde und Hannibals Schatz

ZDF-Serie "Löwenzahn" wechselt ins Kino

Seit 1981 strahlt das ZDF die Kinderserie "Löwenzahn" aus, bis 2005 vom Latzhosenträger Peter Lustig moderiert, abgelöst dann von Guido Hammesfahr als Fritz Fuchs. Zeit, die eingeführte und beliebte Marke auch fürs Kino aufzulegen, mag man sich beim ZDF gedacht haben.

von von Kai-Uwe Brinkmann

, 17.05.2011
Böse Buben, süße Hunde und Hannibals Schatz

Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) und Laila (Ruby O. Fee) mit Hund im Wald.

Nun ist es da, "Löwenzahn - Das Kinoabenteuer". Regie führte der kinderfilm-erprobte Peter Timm ("Rennschwein Rudi Rüssel", "Mein Bruder ist ein Hund"). Während die Serie Sachkundlich-Wissenswertes über Tiere, Natur, Umwelt verbreitet, muss fürs Kino Spannung her. Im Drehbuch stehen böse Buben, süße Welpen, ein Schatz, ein Einbruch, Flüge mit dem Motorgleiter, der Abstieg in eine Höhle. Spannung und Drolliges halten sich die Balance, freigegeben ist der Film ab sechs Jahre. Er beginnt damit, dass Fritz Fuchs und das Mädel Laila (Ruby O. Fee) im Wald drei fiepsende Hundewelpen aufgabeln. Während sie unterwegs sind, brechen Schurken in Fritzens Bauwagen ein. Angeführt von einer Blondine stöbern sie nach einer Schatzkarte. Fritz und Laila verfolgen die Einbrecher, die durch einen Zufall die Welpen im Wagen haben.Spur führt in eine Burg Die Spur führt zu einer Burg, wo ein Oberganove (Dominique Horwitz) Fritz erpresst. Er soll ihn zum Versteck von Hannibals Schatz in den Alpen führen . Krimi light, nach Art von Enid Blytons "Fünf Freunde". Die Schufte sind Tölpel, Polizisten ebenfalls. Die Blonde stöckelt als Schreckschraube umher, Fritz Fuchs ist ein Vielkönner, Laila beweist fliegerischen Mut. Bernhardiner "Keks" und Nachbar Paschulke sind auch dabei. Harmlos gemütliche Junior-Unterhaltung. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden