Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anselm Kiefer sprengt mit "Am Anfang" den Raum

Bundeskunsthalle Bonn

„Am Anfang“ ist das 3,80 Meter mal 5,60 Meter messende Bild benannt, das den Titel zur Anselm-Kiefer-Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle liefert. Die umfangreichste private Kiefer-Sammlung hat der Unternehmer Hans Grothe zusammengetragen. Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt sie auf 2000 Quadratmetern erstmals fast vollständig.

BONN

von dpa/epd

, 19.06.2012

Bundeskunsthalle Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4: „Am Anfang. Anselm Kiefer“, 20.6. bis 16.9., Di/Mi 10-21 Uhr, 10-19 Uhr.  

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden