Dorstener Zeitung

Im DFB-Pokal-Achtelfinale empfängt Schalke 04 Hertha BSC Berlin - das ergab die Auslosung vom Sonntag. Jetzt hat der DFB den genauen Termin für das Spiel angesetzt.

Am Freitag, 17. Januar, beginnt die Rückrunde der aktuellen Saison: Eröffnet wird sie mit dem Spiel Schalke gegen Mönchengladbach. Für Fans ohne Pay-TV-Abo ist das eine gute Nachricht.

Bewerben Sie sich jetzt und gewinnen Sie die Traumhochzeit der Dorstener Zeitung. Kundige Partner sorgen wieder dafür, dass der große Tag unvergessen bleiben wird.

Emotionale Show-Highlights, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte, herrliche Verwöhn-Auszeiten und jede Menge Abenteuer für die ganze Familie: Die besten Tipps gibt es im neuen Freizeitmagazin.



Anzeige

Dorstener Köpfe stellen sich vor

Unternehmer sind Menschen, die etwas unternehmen. Die anpacken, vordenken, Verantwortung übernehmen. Auch in Dorsten und Umgebung gibt es viele solche Macher.

Wo ist der beste Standort für den Wochenmarkt in der Dorstener Altstadt?

723 abgegebene Stimmen
Schalke 04

Was passiert heute beim FC Schalke 04? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage.

Nach einem Drittel der Saison liest sich die Bilanz des FC Schalke 04 vielversprechend. 19 Punkte nach elf Spielen sind eine gute Ausbeute. Von Frank Leszinski

In den nächsten Tagen muss Trainer David Wagner wegen zahlreicher Länderspielabstellungen mit einem kleinen Kader auskommen. Ein Nationalspieler steht ihm überraschend zur Verfügung. Von Frank Leszinski

Wie bewerten Sie die Leistung der Schalker gegen Düsseldorf?

181 abgegebene Stimmen
Borussia Dortmund
Exklusiv für Abonnenten
Dorsten

Zauberer Matthias Rauch erklärt Tricks zum Nachmachen. Dorstens Karnevalisten haben nach vielen Jahren wieder ein Kinderprinzenpaar. Und das ist die Bilanz des Super-Blitzers. Von Robert Wojtasik

Mit einer Gedenkfeier hat Dorsten der Opfer der Reichspogromnacht vor 81 Jahren gedacht. Doch es gab auch einen aktuellen Anlass. Von Gregor Rößmann

Mehr Sicherheit und einen schnelleren Informationsaustausch verspricht sich die Polizei auch in Dorsten von neuen Geräten und Fahrzeugen. So funktioniert die Technik.