DFB-Pokal in München: Einsatz von BVB-Verteidiger Hummels nicht gefährdet

Mönchengladbach Der Einsatz von Fußball-Nationalspieler Mats Hummels im Viertelfinale des DFB-Pokals am Mittwoch bei Bayern München ist nach ersten Erkenntnissen nicht gefährdet. Hummels war am Sonntag verletzt vom Platz gegangen.

  • Wird wahrscheinlich am Mittwoch spielen können: Mats Hummels.

    Wird wahrscheinlich am Mittwoch spielen können: Mats Hummels. Foto: Marius Beck/dpa


Er war beim 1:1 von Cupverteidiger Borussia Dortmund im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach wegen einer Prellung im linken Oberschenkel zur Halbzeit ausgewechselt worden.

Obwohl Hummels selbst schon am Sonntagabend andeutete, die Blessur sei nicht so gravierend, wollte Trainer Jürgen Klopp abwarten, ob nicht zusätzlich ein Nerv betroffen ist.

    

Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Minuten hat eine Stunde?   
Autor
dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. Februar 2013, 09:26 Uhr
    Aktualisiert:
    25. Februar 2013, 11:17 Uhr