Nervenkrieg in Toulouse

Toulouse (dpa) Polizisten belagern im französischen Toulouse den mutmaßlichen Serienmörder. Der 24-jährige Franzose algerischer Abstammung hat sich in seiner Wohnung verschanzt. Der Mann, bei dem es sich um einen Al-Kaida nahe stehenden Extremisten handeln soll, soll drei Soldaten sowie bei seinem Anschlag auf eine jüdische Schule drei Kinder und einen Rabbiner erschossen haben.

  • Alle Straßen um das Wohnhaus des mutmaßlichen Serienmörders sind abgeriegelt. Foto: Yoan Valat

    Alle Straßen um das Wohnhaus des mutmaßlichen Serienmörders sind abgeriegelt. Foto: Yoan Valat Foto: dpa

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 : 3?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. März 2012, 22:28 Uhr
    Aktualisiert:
    21. März 2012, 22:32 Uhr