Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

So schön war der Gänsemarkt 2017

Tausende Besucher kamen am Wochenende wieder nach Haltern am See. Der 19. Gänsemarkt lockte mit regionalen Produkten.

/
In Haltern war am Wochenende viel los. Neben dem Gänsemarkt hatten die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr auf.
In Haltern war am Wochenende viel los. Neben dem Gänsemarkt hatten die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr auf.

Foto: Benjamin Glöckner

Die Gänse auf dem Gänsemarkt lockten viele Besucher an.
Die Gänse auf dem Gänsemarkt lockten viele Besucher an.

Foto: Benjamin Glöckner

Der Gänsemarkt in Haltern war wieder sehr gut besucht.
Der Gänsemarkt in Haltern war wieder sehr gut besucht.

Foto: Nina Louwen

Leckeres Essen auf dem Gänsemarkt: Eine Gänsekeule mit Rotkohl und Kartoffelpüree.
Leckeres Essen auf dem Gänsemarkt: Eine Gänsekeule mit Rotkohl und Kartoffelpüree.

Foto: Nina Louwen

Wie viele andere kaufte Annette Bergmann eine der leckeren Backmischungen der Mühle Gladen.
Wie viele andere kaufte Annette Bergmann eine der leckeren Backmischungen der Mühle Gladen.

Foto: Nina Louwen

Anzeige
Die Mitarbeiter der Mühle Gladen waren begeistert: Das Publikum in Haltern ist wirklich sehr ansprechend!
Die Mitarbeiter der Mühle Gladen waren begeistert: Das Publikum in Haltern ist wirklich sehr ansprechend!

Foto: Nina Louwen

Der Stand der Imkerei Babiel lief leider nicht ganz so gut, wie im vorherigen Jahr.
Der Stand der Imkerei Babiel lief leider nicht ganz so gut, wie im vorherigen Jahr.

Foto: Nina Louwen

Die Produkte vom Hof Sebbel waren beliebt. Heimische Produkte bleiben einfach sehr gefragt.
Die Produkte vom Hof Sebbel waren beliebt. Heimische Produkte bleiben einfach sehr gefragt.

Foto: Nina Louwen

Familie Heringhaus aus Haltern lässt es sich schmecken.
Familie Heringhaus aus Haltern lässt es sich schmecken.

Foto: Nina Louwen

Wer wollte, konnte eine frische Birne vom Hof Sebbel probieren.
Wer wollte, konnte eine frische Birne vom Hof Sebbel probieren.

Foto: Nina Louwen

Sehr beliebt waren die Äpfel von Hof Sebbel.
Sehr beliebt waren die Äpfel von Hof Sebbel.

Foto: Nina Louwen

Stolz präsentiert Evelyn Brinkert das frische Brot. Es kommt gerade aus dem Ofen und duftet noch herrlich frisch.
Stolz präsentiert Evelyn Brinkert das frische Brot. Es kommt gerade aus dem Ofen und duftet noch herrlich frisch.

Foto: Nina Louwen

Die Gänse waren wieder ein Highlight des Gänsemarktes.
Die Gänse waren wieder ein Highlight des Gänsemarktes.

Foto: Nina Louwen

Das DLRG Team war auch wieder mit dabei und verkaufte Waffeln und Crepes.
Das DLRG Team war auch wieder mit dabei und verkaufte Waffeln und Crepes.

Foto: Nina Louwen

Evelyn Brinkert holt das frischgebackener Brot aus dem Ofen.
Evelyn Brinkert holt das frischgebackener Brot aus dem Ofen.

Foto: Nina Louwen

Marlies Wolff verucht die Nuss zu knacken.
Marlies Wolff verucht die Nuss zu knacken.

Foto: Nina Louwen

Bei der Aktion "Knack die Nuss" gab es einiges zu gewinnen. Kuno und Marlies Wolff hatten leider keinen Erfolg, ließen sich den Spaß aber nicht verderben. Auch Halterner Zeitung Mitarbeiter Karsten Kistner hat Spaß.
Bei der Aktion "Knack die Nuss" gab es einiges zu gewinnen. Kuno und Marlies Wolff hatten leider keinen Erfolg, ließen sich den Spaß aber nicht verderben. Auch Halterner Zeitung Mitarbeiter Karsten Kistner hat Spaß.

Foto: Nina Louwen

Beim Kolpingtreff gab's leckeren Kuchen. Insgesamt konnte man zwischen 40 verschiedenen Kuchen wählen.
Beim Kolpingtreff gab's leckeren Kuchen. Insgesamt konnte man zwischen 40 verschiedenen Kuchen wählen.

Foto: Nina Louwen

Besonders beliebt bei den Besuchern waren auch die gebackenen Gänse.
Besonders beliebt bei den Besuchern waren auch die gebackenen Gänse.

Foto: Nina Louwen

Die Bäckerei Brinkert bot beim Gänsemarkt frische Backwaren an.
Die Bäckerei Brinkert bot beim Gänsemarkt frische Backwaren an.

Foto: Nina Louwen

In Haltern war am Wochenende viel los. Neben dem Gänsemarkt hatten die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr auf.
Die Gänse auf dem Gänsemarkt lockten viele Besucher an.
Der Gänsemarkt in Haltern war wieder sehr gut besucht.
Leckeres Essen auf dem Gänsemarkt: Eine Gänsekeule mit Rotkohl und Kartoffelpüree.
Wie viele andere kaufte Annette Bergmann eine der leckeren Backmischungen der Mühle Gladen.
Die Mitarbeiter der Mühle Gladen waren begeistert: Das Publikum in Haltern ist wirklich sehr ansprechend!
Der Stand der Imkerei Babiel lief leider nicht ganz so gut, wie im vorherigen Jahr.
Die Produkte vom Hof Sebbel waren beliebt. Heimische Produkte bleiben einfach sehr gefragt.
Familie Heringhaus aus Haltern lässt es sich schmecken.
Wer wollte, konnte eine frische Birne vom Hof Sebbel probieren.
Sehr beliebt waren die Äpfel von Hof Sebbel.
Stolz präsentiert Evelyn Brinkert das frische Brot. Es kommt gerade aus dem Ofen und duftet noch herrlich frisch.
Die Gänse waren wieder ein Highlight des Gänsemarktes.
Das DLRG Team war auch wieder mit dabei und verkaufte Waffeln und Crepes.
Evelyn Brinkert holt das frischgebackener Brot aus dem Ofen.
Marlies Wolff verucht die Nuss zu knacken.
Bei der Aktion "Knack die Nuss" gab es einiges zu gewinnen. Kuno und Marlies Wolff hatten leider keinen Erfolg, ließen sich den Spaß aber nicht verderben. Auch Halterner Zeitung Mitarbeiter Karsten Kistner hat Spaß.
Beim Kolpingtreff gab's leckeren Kuchen. Insgesamt konnte man zwischen 40 verschiedenen Kuchen wählen.
Besonders beliebt bei den Besuchern waren auch die gebackenen Gänse.
Die Bäckerei Brinkert bot beim Gänsemarkt frische Backwaren an.