Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Diebstahl

Einbrecher knacken Tresor in Halterner Getränkemarkt

Haltern Geld und Zigarettenstangen waren am Samstagabend das Ziel von Einbrechern. Diese drangen in den Trinkgut-Getränkemarkt an der Recklinghäuser Straße ein. Am Montag war der Markt bereits wieder geöffnet.

Einbrecher knacken Tresor in Halterner Getränkemarkt

In den Trinkgut Getränkemarkt an der Recklinghäuser Straße wurde am Samstagabend eingebrochen. Foto: Foto: Kevin Kindel

Nach Geschäftsschluss am Samstag (25. 11.), etwa gegen 20.30 Uhr, drangen Unbekannte in den Trinkgut Getränkemarkt an der Recklinghäuser Straße ein. Sie hebelten eine massive Stahltür auf und drangen so ins Gebäude ein. Auch innerhalb des Marktes brachen sie weitere Türen auf, bis sie ins Büro gelangten. „Dort wurde ein Tresor aufgebrochen und Geld entwendet“, sagt Michael Franz, Sprecher der Kreispolizeibehörde, auf Anfrage unserer Redaktion.

HALTERN Großer Ärger beim ETuS Haltern: Zum wiederholten Mal ist in ein Gebäude auf der Sportanlage an der Conzeallee eingebrochen worden. „Jetzt hat es uns doch heftig erwischt“, heißt es vom ETuS-Fanclub. Die Schadenssumme ist hoch - die Beute äußerst ungewöhnlich.mehr...

Auch Zigarettenstangen wurden entwendet. Der Einbruch war erst Sonntag gegen 18 Uhr bemerkt worden. Um die Schäden zu beseitigen, hatte der Markt zunächst angekündigt, das Geschäft am Montag geschlossen zu halten. Am späten Vormittag war der Getränkemarkt aber bereits wieder geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Haltern bliebe Haltern, aber in Lavesum könnte künftig vielleicht auch der plattdeutsche Name Luosem, in Lippramsdorf Ranstrop und in Holtwick Holwk auf den Ortschildern stehen. Der NRW-Landtag beschäftigt sich am Mittwoch mit dem Thema.mehr...

HALTERN Der Lippepegel steigt nach den anhaltenden Regenfällen weiter: Er wird am Samstag die Fünf-Meter-Marke erreichen. Auch im Stadtgebiet sind erste Auswirkungen des Dauerregens sichtbar. Die Stadt sperrte einen Weg im Galenpark. Am 9. Dezember lag der Lippepegel noch bei 2,50 Meter. Innerhalb weniger Tage hat er sich verdoppelt.mehr...

HALTERN Die Stadtverwaltung muss Geld sparen und alle Ratsfraktionen sollen dabei helfen. Mit einem Antrag will die WGH die Stadtkasse entlasten. So wirklich einig sind sich die Parteien noch nicht, wie sie mit dem Vorschlag umgehen sollen.mehr...