Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Neue Lagerhalle im Bau

Zweirad-Experte aus Dorsten dreht das Rad weiter

DORSTEN Klaus Schmitz hat mit dem Bau einer großen Halle begonnen. Der Fahrradspezialist aus Dorsten braucht mehr Lagerfläche und will den Service ausweiten. Warum, das erklärt er im Video.

Zweirad-Experte aus Dorsten dreht das Rad weiter

E-Bikes sind im Trend und machen mittlerweile mehr als ein Drittel des Geschäftsvolumens aus. Privat fährt Klaus Schmitz natürlich auch ein E-Bike Foto: Diebäcker


Die Auswahl auf dem Zweirad-Markt ist groß, der Platz bei Schmitz allerdings begrenzt. Deshalb dreht der Zweirad-Experte das Rad weiter: Am Donnerstag begannen die Ausschachtungsarbeiten, Ende Februar soll gleich neben dem 1000 Quadratmeter großen Verkaufsraum an der Barbarastraße die neue Lagerhalle fertig sein. 800 Quadratmeter misst sie und ist mehr als dreimal so groß wie die bisherige an der Bochumer Straße. „Wir brauchen mehr Platz.“

Rund 400.000 Euro investiert Schmitz in die Erweiterung, die vor allem den Kunden zugutekommen soll, sagt er. Mehr als 1500 Fahrräder sollen in der neuen Lagerhalle Platz finden, auch der Werkstattbereich wird ausgebaut. Schmitz schafft weitere Arbeitsplätze und baut nebenbei auch Parkplätze vor der Geschäftstür. Falls dann doch Kunden lieber mit dem Auto zu ihm kommen.

Im Video erklärt Klaus Schmitz seine Zukunftspläne:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lichtinszenierung auf Maria Lindenhof

„Strahlen“ zum Start in den Bürgerpark

Dorsten Die Lichtobjekte der Künstlerin Ann-Katrin Böckenhoff sind ein wichtiger Teil der spektakulären Inszenierung am Freitag (17. November) ab 20 Uhr im Freizeitgelände Maria Lindenhof. Die Veranstaltung ist der Start für den „Bürgerpark“, die „Stadtkrone“.mehr...

Zum Welt-Frühgeborenen-Tag

Frühchen aus Rhade: Zwei Hände voll Leben

Rhade 440 Gramm hat Jule bei ihrer Geburt gewogen. Ihre Zwillingsschwester Maja wog 1100 Gramm. Wie die beiden Kinder aus Rhade ihren Weg ins Leben fanden, erzählen wir zum Welt-Frühgeborenen-Tag am Freitag (17. November).mehr...

Dorsten Christoph Thier-Essing ist der Unternehmer des Jahres in Dorsten. Rund 100 geladene Gäste waren beim Festakt im Gemeinschaftshaus Wulfen dabei. Hier gibt es Fotos und ein Video von der Veranstaltung.mehr...