Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stimmen Sie ab!

Wer gewinnt die Traumhochzeit 2017 in Dorsten?

DORSTEN Michelle und Sebastian, Julia und Christoph, Stefan und Kim - eines dieser drei Paare gewinnt die „Traumhochzeit 2017“ in Dorsten. Hier erzählen sie ihre Liebesgeschichte - und Sie können für Ihren Favoriten abstimmen.

Wer gewinnt die Traumhochzeit 2017 in Dorsten?

Traumhochzeit: Zwischen diesen drei Paaren können Sie wählen.

Michelle und Sebastian sind auch mit Kind noch ganz verliebt

Michelle und Sebastian

Liebe wartete im Klassenraum

DORSTEN Sie hatte ihren Bus verpasst und kam zu spät zur Schule. Und das ausgerechnet an dem Tag, an dem die angehende Erzieherin Michelle in eine neue Klasse am Paul-Spiegel-Berufskolleg wechselte. Und da saß er dann, Sebastian, und lachte. „Ich fand ihn direkt sympathisch“, erinnert sich die 23-Jährige. Dass der große ruhige Typ der Mann ihres Lebens werden sollte, ahnte die kleine quirlige Frau da aber noch nicht.mehr...

Julia und Christoph sind überzeugt voneinander und von ihrer Heimat Dorsten

Julia und Christoph

Ein Antrag wie im Märchen

DORSTEN Neun Jahre Beziehung und kein Antrag. Julia hatte sich schon abgeschminkt, dass Christoph jemals um ihre Hand anhalten würde. „Dann sind wir eben einfach so glücklich“, dachte sich die heute 28-Jährige. Und dann überraschte sie ihr Liebster mit einem Antrag aus dem Märchenbuch.mehr...

Kim und Stefan haben nie Langeweile miteinander

DORSTEN Sie kannten sich schon „vom Sehen“, trafen sich immer zufällig bei Freunden oder auf Geburtstagen, chatteten auch mal. Und dann kam Halloween 2008. Kim und Stefan machten beide Party im Giga-Park in Dülmen, kamen ins Gespräch. „Und dann nahm einfach alles seinen Lauf“, fasst Stefan kurz zusammen. Acht Jahre sind die beiden Marler jetzt ein Paar – und wollen es auch für immer bleiben.mehr...

 

Stimmen Sie hier ab!

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rundgang durchs Verwaltungsgebäude

Rathaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Dorsten Dorstens Rathaus ist ein "Sahnestück". Das sagen Architekten und Denkmalschützer. Es soll unter Denkmalschutz gestellt werden. Ratsmitglieder konnten beim Rundgang am Dienstag nur staunen, als ihnen Besonderheiten der Baukunst der 1950er-Jahre präsentiert wurden.mehr...

Dorsten Eltern gehen auf die Barrikaden, weil im Gymnasium Petrinum vieles im Argen liegt. Jetzt kommt möglicherweise Bewegung in den Sanierungsstau. Aber Schüler und Lehrer sollen auch in die Pflicht genommen werden.mehr...

Dorsten Kurz nach Schuljahresbeginn hatte die Stadt eine „Blechlawine“ an der Bonifatiusschule sowie am Schulzentrum Pliesterbecker Straße festgestellt und Kontrollen gemacht. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.mehr...