Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Jetzt bewerben!

Lensing Hilfswerk: 5000 Euro für Schulen und Kitas

DORSTEN Das Medienhaus Lensing Hilfswerk unterstützt gute Ideen und Projekte der Kitas und Schulen in Dorsten mit insgesamt 5000 Euro. Drei Bildungseinrichtungen können sich über einen Zuschuss freuen. Hier finden Sie das Formular, mit dem Sie Vorschläge machen oder sich mit ihrer eigenen Einrichtung bewerben können.

Das Medienhaus Lensing Hilfswerk bündelt das soziale Engagement dieser Zeitung. Seit Jahren unterstützt es Kindergärten und Schulen bei Projektideen, ehrt und fördert das Ehrenamt, berichtet und stärkt lokale Projekte. Erstmals unterstützt das Hilfswerk in diesem Jahr lokale Projekte in Dorsten mit 5000 Euro. Diese 5000 Euro möchten wir mit Ihrer Hilfe bestmöglich einsetzen.

Wichtig: Das Hilfswerk konzentriert sich auf Bildung, soziales Engagement und Ehrenamt. Tierprojekte und Sport gehören nicht zu den Schwerpunkten und können deswegen nicht gefördert werden.

So können Sie Ihre Vorschläge machen:

Ihre Vorschläge können Sie uns entweder über das Online-Formular am Ende des Textes schicken oder Sie laden dieses PDF-Formular herunter und mailen es uns ausgefüllt bis zum 15. September an: hilfswerk.dorsten@mdhl.de 

 

 

Die Lokalredaktion stellt alle Vorschläge nach dem 15. September zur Abstimmung. Eine Jury wird anschließend unter den fünf Kandidaten mit den meisten Stimmen die Gewinner küren. Der Sieger bekommt 3000 Euro, die beiden Nächstplatzierten je 1000 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Spenden für lokale Projekte

Als modernes Medienunternehmen sehen wir uns in der besonderen Verantwortung, uns gezielt gemeinnützig einzusetzen. Das Medienhaus Lensing Hilfswerk gibt diesem sozialen Engagement ein eigenes Dach. Als gemeinnützige Institution sammelt es eigene Spenden für lokale Projekte, die nun bei „Wir helfen in Haltern“ auch Ihnen zu Gute kommen.

So können auch Sie helfen:

 

Hier können Sie Ihre Bewerbung online einreichen:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rundgang durchs Verwaltungsgebäude

Rathaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Dorsten Dorstens Rathaus ist ein "Sahnestück". Das sagen Architekten und Denkmalschützer. Es soll unter Denkmalschutz gestellt werden. Ratsmitglieder konnten beim Rundgang am Dienstag nur staunen, als ihnen Besonderheiten der Baukunst der 1950er-Jahre präsentiert wurden.mehr...

Dorsten Eltern gehen auf die Barrikaden, weil im Gymnasium Petrinum vieles im Argen liegt. Jetzt kommt möglicherweise Bewegung in den Sanierungsstau. Aber Schüler und Lehrer sollen auch in die Pflicht genommen werden.mehr...

Dorsten Kurz nach Schuljahresbeginn hatte die Stadt eine „Blechlawine“ an der Bonifatiusschule sowie am Schulzentrum Pliesterbecker Straße festgestellt und Kontrollen gemacht. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.mehr...