Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Für den guten Zweck

Dorstener "Dog-Day" feiert Premiere

Hervest Im Creativ-Quartier Fürst Leopold findet am 10. September (Sonntag) von 11 bis 17 Uhr der erste "Dog-Day" statt - alle Einnahmen werden an den Verein "Graues Gold" gespendet. Der Eintritt ist frei.

Dorstener "Dog-Day" feiert Premiere

Die karitative Organisation Graues Gold e.V. lädt zum ersten "Dog-Day" am 10. September ein.

Die Vereinsmitglieder besuchen mit Therapiehunden Senioreneinrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen. „Eine wichtige soziale Arbeit“, sagt Vanessa Tempelmann vom Creativ-Quartier Fürst Leopold, selbst Hundebesitzerin: „Deswegen haben wir kostenlos unser Gelände zur Verfügung gestellt.“

Stände, Vorträge, Präsentationen

Rund um den Fürst-Leopold-Platz wird es am 10. September zahlreiche Stände, Vorträge und Präsentationen geben. „Wir haben unser Augenmerk auf Aussteller aus Dorsten und den Nachbarstädten gelegt“, so Vereinsvorsitzende Iris Koczwara. Und auf das nötige Quantum Unterhaltung: Denn es gibt ein Hundewettrennen und einen Dog-Day-Model-Wettbewerb, bei dem Dorstens schönster Hund gekürt wird.

Auf der Bühne stellen sich unter anderem das Hervester Hunde-Nahrungsgeschäft „Muckels Laden“ vor, er wird über Ernährung für Hunde informieren. Dazu halten Kerstin Berber und Silke Beyer einen Vortrag über das „Mantrailing“ und damit über Spür- und Fährtenhunde. Die Dorstenerin Claudia Schäfer informiert über „Wilde Kreaturen“, während Hunde-Physiotherapeutin Irmhild Kopleck-Rodenstein Hundehaltern mit Rat und Tat zur Seite steht. Frederike Spyrka spricht über ihre Erlebnisse mit ihrem „Fernsehhund“ Nala und führt Tricks mit dem ehemaligen rumänischen Straßenhund vor.

Tombola-Spenden gesucht

Dazu runden mehrere Stände das Angebot ab. Das vegetarische Restaurant „Cookie’s Veggies“ (ebenfalls ein Ableger von „Graues Gold“) wird die Bewirtung übernehmen. Mit dabei sind das Welheimer Hundelädchen, die Tierheilpraxis Löchner, die Tierrettung NRW, der Tierschutzverein „Glück für alle Pfoten“ und der Hundefriseur „Ellens Fell und fit“. Schmuckdesignerin Heike Tölle versteigert eine Eigenkreation für den Verein Graues Gold, der mit Info-Ständen an dem Tag um neue Mitglieder und um Hundebesitzer werben wird, die ihre Vierbeiner zu Therapiehunden ausbilden lassen wollen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hervest Verkaufsstände, Aktionen, Vorträge rund um den Hund: Das Konzept des ersten Dorstener Dog-Days auf dem ehemaligen Zechengelände kam bei Frauchen und Herrchen bestens an.mehr...

Kinder- und Jugendarbeit

Neuer Diakon Thomas Heß hat viel vor

Hervest/Wulfen Seit einigen Wochen ist Diakon Thomas Heß ein Teil des multiprofessionellen Teams in der Kirchengemeinde Hervest-Wulfen. Er kümmert sich besonders um die Kinder- und Jugendarbeit.mehr...

Dorsten Aus ungeklärter Ursache hat eine 60-Jährige aus Marl am Dienstag um 15 Uhr mit ihrem Opel Corsa einen entgegenkommenden Viehanhänger gerammt. Die Frau wurde verletzt und musste ins Krankenhaus.mehr...